Chronik
images/lpbblogs/autorblog/2019/klein/leupolddagmar170.jpg
29.09.2022 - Text & Debatte
Irrungen, Wirrungen
„Notwendigkeit der Geister“. Betrachtungen von Dagmar Leupold
von Dagmar Leupold

Dagmar Leupold (*1955 in Niederlahnstein) studierte Germanistik, Philosophie und Klassische Philologie in Marburg, Tübingen und New York und lebt als freie Autorin in ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/herbstzeitlose_170.jpg
28.09.2022 - Text & Debatte
Herzzeitlose
Trauerrede auf Heide von Horix-Schwesinger (1928-2022)
von Wolfsmehl

Am 23. September 2022 starb in Augsburg die bayerische Schriftstellerin und Lyrikerin Heide von Horix-Schwesinger im Alter von 94 Jahren. Zu ihren Veröffentlichungen ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/kirschbluete1_170.jpg
13.09.2022 - Text & Debatte
Möwenfern in München
Zum 100. Todestag: Mori Ôgais Aufenthalt in München (6)
von Friedrich Ulf Röhrer-Ertl

Am 9. Juli 1922, vor genau 100 Jahren, starb in Tôkyô in seinem Anwesen mit dem Namen Meerblick der Schriftsteller, Übersetzer, Arzt, Militär, Herausgeber, Generaldirektor ... mehr ›


images/Karl_May_170.jpg
08.09.2022 - Text & Debatte
Interpretation und Anverwandlung
Winnetou forever. Betrachtungen zum Ungeist der Zeit
von Christian Schüle

Christian Schüle, Jahrgang 1970, lebt als Schriftsteller, Essayist und Publizist in Hamburg und München. Er studierte Philosophie, Soziologe und Politikwissenschaft in ... mehr ›


images/lpbblogs/startpage/Cover_satanische_Verse_170.jpg
31.08.2022 - Text & Debatte
In den Tagen vorm Internet
Warum ich „Die satanischen Verse“ von Salman Rushdie nicht übersetzt habe
von Bernhard Robben

Bernhard Robben, 1955 im Emsland geboren, hat zahlreiche Bücher von Salman Rushdie ins Deutsche übersetzt. Er ist auch Übersetzer von Autoren wie Ian McEwan, Hanif Kureishi ... mehr ›


Mehr anzeigen >