Info

Fünf Gedichte von Ekaterina Derisheva

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/autorblog/2022/balcony_500.jpg
Bild von олег реутов auf Pixabay

Ekaterina Derisheva (* 1994 in Melitopol) studierte Wirtschaft und Jura und spezialisierte sich auf Computerprogrammierung. Sie veröffentlichte in zahlreichen ukrainischen Literaturzeitschriften und nahm an Literaturfestivals in Weißrussland und Moldawien teil. Ihre Gedichte wurden ins Englische, Polnische und Rumänische übersetzt. Aus Charkiv geflüchtet, lebt sie bei Feldafing in Bayern. Sie ist derzeit Stipendiatin des Internationalen Künstlerhauses Villa Concordia.

Die Übersetzerin Slata Roschal (* 1992 in Sankt Petersburg) kam mit ihrer Familie nach Deutschland, als sie kaum fünf Jahre alt war. Sie studierte in Greifswald und promoviert derzeit an der LMU München in Slawistik über Dostojewski. Sie hat bislang zwei Gedichtbände vorgelegt, soeben erschien im Homunculus-Verlag ihr erster Roman 153 formen des nichtseins, der derzeit für den Deutschen Buchpreis nominiert worden ist.

*

дома говорят друг с другом
где разорвался снаряд
и разбились фасеточные линзы
остаётся лишь естественный свет
из воды и еды - воздух

хотели бы стать великанами
уйти в тихое место
но его нет
и каждый из них разрушаясь
поднимается выше и выше
по скрученным облачным нитям

 

die Häuser sprechen miteinander
wo eine Granate explodiert
und Facettenlinsen zerbrechen
bleibt nur natürliches Licht
als Wasser und Essen bleibt Luft

sie wünschen sich Riesen zu werden
wegzugehen an einen ruhigen Ort
aber es gibt keinen
und beim Auseinanderfallen steigt
jedes von ihnen höher und höher
auf gedrehten Wolkenfäden empor

**

А.М.

потенциальное пространство
принимает форму зерна

в метро слава богу нет schnee

возвращаюсь из/с холодной горы
на салтовку

 

A. M.

der potentielle Raum
nimmt die Gestalt eines Samenkorns an

in der U-Bahn gibt es Gott sei Dank keinen schnee

ich kehre zurück aus/von einem kalten Berg
nach Saltovka

(Saltovka ist ein Plattenbaugebiet im Nordosten Charkovs; ein anderer Stadtteil heißt „Novaja Bavarija“, „Neu-Bayern“, Anm. d. Ü.)

***

якутские технофобы Вадим и Кирилл
расстреливали провода
очищали республику от интернета

приговорены
к двум годам программирования

Вадим скомпилировал веру
Кирилл стал плагином

Вадим проповедует подключение к интернету
Кирилл запускает последовательность вигвамов

когда они встретятся красная
комната взорвётся 

 

[музей леса]

 

jakutische Technophobe Vadim und Kyrill
schossen in Stromkabel
befreiten die Republik vom Internet

sind verurteilt
zu zwei Jahren Programmierung

Vadim hat den Glauben kompiliert
Kyrill ist zum Plug-In geworden

Vadim predigt den Anschluss zum Internet
Kyrill setzt die Aufeinanderfolge von Wigwams in Gang

wenn sie aufeinandertreffen
wird der Rote Raum explodieren

 

[Museum des Waldes]

(s. Motive der Serie „Twin Peaks“ seit 1990, Anm. d. Übers.)

****

охранник пришёл к Тамаре Ивановне
к закрытию

до скольки работает библиотека
до шести
рассмеялся

какая интересует
рассмеялся сказал не знает
предлагала книгу за книгой
каждую высмеивал

ходил по хранилищу напевал
схватил две прочитанные
вы же их уже брали

и кто такая эта Тамара Ивановна
думал охранник

 

der Wachmann erschien bei Tamara Ivanovna
kurz vor Schließung

bis wann hat die Bibliothek auf
bis sechs
er lachte

welches suchen Sie
er lachte sagte er wisse es nicht
sie bot ihm ein Buch nach dem anderen an
über jedes lachte er

ging durch den Speicher sang vor sich hin
griff nach zwei gelesenen Büchern
die haben Sie doch schon ausgeliehen

und wer ist nur diese Tamara Ivanovna
überlegte der Wachmann

*****

пейзаж

вглядываюсь в себя

пейзаж из окна
пригородного автобуса

выходящие на станциях
за станциями
пассажиры
с тяжеленными авоськами проблем и сплетен

бесконечные «ты видела как она посмотрела»
«мне кажется они трахаются»
«аккуратней с балконом любовь сложная
главное не выброситься»

просачиваются в пространство
в стены
в лес за окном
в спинки кресел
стоят на проходе
занимают оставшиеся места
кричат во время остановок
трогай дальше

[в какой-то момент зрачки запотевают]

эй я слева
позови ту меня что справа
она выше
нужно закрыть форточку
я слева дай мне воды

 

Landschaft

ich sehe mich an

die Landschaft im Fenster
im Vorstadtbus

Station für Station
aussteigende
Passagiere
mit bleischweren Einkaufsnetzen mit Problemen Gerüchten

endlose „hast du gesehen wie sie geschaut hat“
„ich glaube die ficken miteinander“
„Vorsicht mit dem Balkon Liebe ist kompliziert
vor allem darf man sich nicht runterstürzen“

sickern in den Raum ein
in die Wände
in den Wald im Fenster
in die Lehnen der Sitze
stehen im Weg
belegen die restlichen Plätze
rufen während der Haltestellen
fahr weiter

[irgendwann beschlagen die Pupillen]

hey ich von links
spricht mich die von rechts an
sie ist größer
um das Fenster zu schließen
ich von links gib mir Wasser