Dotierung: Elfmonatiger Studienaufenthalt sowie monatliche Unterstützung mit 1.500 Euro
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: jährlich
Ort: Bamberg
Organisation: Freistaat Bayern
Kontakt:

Stipendium Internationales Künstlerhaus Villa Concordia

Das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg wird 1997 von der Bayerischen Staatsregierung zur „Förderung und Pflege der Künste und der Vertiefung der kulturellen Beziehungen des Freistaates Bayern zu anderen Staaten“ eingerichtet. Direktorin der Villa Concordia ist seit 2010 Nora Gomringer.

Bis zu zwölf Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Literatur und Musik aus Deutschland und aus je einem anderen Land (im Jahr 2011 Island, davor schon Kanada, Bulgarien, China, Schweden, Ungarn und weitere) werden eingeladen, in der Villa Concordia elf Monate lang zu leben und arbeiten. Zusätzlich werden sie mit einem monatlichen Lebenshaltungsstipendium von aktuell 1.500 Euro unterstützt.

Die Künstlerinnen und Künstler können ihre Projekte auf Lesungen, Konzerten oder Ausstellungen einem breiten Publikum präsentieren und bereichern somit das kulturelle Leben Bambergs und der Region. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden vom Kuratorium des Künstlerhauses ausgewählt. Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich.

Der Aufenthalt in der Villa Concordia soll bereits etablierten Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, ohne zeitlichen oder finanziellen Druck, inspiriert durch die Begegnung mit anderen internationalen Künstlern, an neuen Projekten zu arbeiten. Als ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten für Literatur sind unter anderen zu nennen: Petra Morsbach (2004/05), Herta Müller und Claudia Klischat (2007/08), Susanne Röckel (2010/11), Wolfgang Schlüter und Sibylle Lewitscharoff (2011/12), Harald Grill (2012/13), Matthias Göritz und Silke Scheuermann (2013/14),  Christine Pitzke und Kerstin Specht (2014/15) sowie Gunther Geltinger und Christoph Poschenrieder (2015/16).



Externe Links:

Alle Stipendiatinnen/Stipendiaten

 

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Städteporträts
Städteporträts