Hörbahn on Stage (10): Lesung und Interview mit Barbara de Mars

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/2021/klein/Logo_Hoerbahn_500.jpg
(c) Literatur Radio Hörbahn

Ein Berg in der Toskana. Ein Mann mit einem eigenen Kopf. Auf den Spuren von Poggio Bracciolini erzählt das Hodoeporicon von einer Welt, die war, ist oder sein könnte. Auf dieser Reise entfaltet sich der Humanismus, in ihren Anfängen klingen Renaissance und Moderne an. Der Blick in die Vergangenheit lohnt, um die Gegenwart zu begreifen und eine Zukunft zu denken. Poggio Bracciolini begleitet uns darin bis heute. (BoD

*

Pratomagno: Im Unterholz der Moderne – Barbara de Mars liest und spricht mit Uwe Kullnick über ihr Buch, Anfänge der Renaissance und der Moderne und – die Toskana

 

Lesung (Auszug):

Gespräch (Auszug):

Redaktion und Realisation: Dr. Uwe Kullnick

Zur Autorin:
Barbara de Mars studierte in München Germanistik, Theaterwissenschaften, Internationales Recht und Medienmarketing, arbeitete bei Zeitungen, Zeitschriften und fürs Fernsehen. Seit über zwanzig Jahren lebt sie in Italien, die längste Zeit davon im „goldenen Dreieck“ der Toskana zwischen Florenz, Arezzo und Siena. Erschienen sind zuletzt unter anderem Valdarno – geheimnisvolle Toskana (BoD) und Lesereise Florenz (Picus Verlag).

Zum Format:
Literatur Radio Hörbahn wird 2015 als Kooperation der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, dem Freien Deutschen Autorenverband (Dr. Uwe Kullnick) und dem Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verdi VS (Arwed Vogel) gegründet. Seit Dezember 2018 sendet das Internetradio unter seinem jetzigen Namen. Eine besondere Veranstaltung des Radios ist Hörbahn on Stage“. Hierbei wird 20-30 Minuten vor Publikum aus einer Neuerscheinung gelesen; oder diese Neuerscheinung, falls sie ein Sachbuch ist, inhaltlich vorgestellt. Anschließend findet ein intensives, moderiertes Gespräch über das Buch und den Gast statt. 

Das Literaturportal Bayern präsentiert in Auszügen neue Folgen aus Hörbahn on Stage“ in seiner Rubrik „Hörfunken“. Mit freundlicher Genehmigung von Literatur Radio Hörbahn. Die gesamte Lesung und das vollständige Gespräch können Sie hier abrufen.

Verwandte Inhalte
Städteporträts
Städteporträts