Info

12 Jahre Münchner Bücherschau junior im Stadtmuseum

„Neugierig auf die Welt“ – unter diesem Motto lädt die MÜNCHNER BÜCHERSCHAU JUNIOR alle Kinder ins Münchner Stadtmuseum ein, um dort in die grenzenlose bunte Welt der Bücher einzutauchen. Sie können sowohl Autoren treffen die ihre neuesten Werke präsentieren, als auch Vorlesern lauschen die einen Einblick geben in die ausgestellten Buchneuheiten von knapp 100 Verlagen aus dem deutschsprachigen Raum, oder sie werden selbst aktiv in diversen Mitmachaktionen – für jedes Alter und jede Interessensgruppe gibt es etwas zu entdecken!

*

Angelehnt an das bewährte Konzept der „großen“ Bücherschau im Herbst, die parallel zum Literaturfest München stattfindet, veranstalten wir seit 2007 jährlich im Frühjahr die Münchner Bücherschau junior. Das Münchner Stadtmuseum ist dann neun Tage lang Schauplatz einer großen Buch- und Kindermedienausstellung, begleitet von einem attraktiven Veranstaltungsprogramm mit Autorenlesungen, Spiel- und Aktionsprogrammen und informativen Abendveranstaltungen für Eltern und Erzieher. Bücher und Hörbücher, Spiele, Kinderkassetten und -CDs, Lernspiele, Kindercomputerangebote sowie ausgewählte Nonbooks werden präsentiert. Zusätzlich organisieren wir für Schulklassen und Kindergartengruppen ein Programm an den Vormittagen.

 

Fest der Bücher

Neugierig auf die Welt – unter diesem Motto lädt die MÜNCHNER BÜCHERSCHAU JUNIOR alle Kinder ins Münchner Stadtmuseum ein, um dort in die grenzenlose bunte Welt der Bücher einzutauchen.

Aus dem neuesten Abenteuer der heiß begehrten Fantasyreihe Warrior Cats liest Erin Hunter (alias Cherith Baldry), der schwedische Autor Martin Widmark präsentiert seinen aktuellen Band rund ums Detektivbüro LasseMaja, Enkel sind eingeladen mitsamt ihren Großeltern die Lesung aus Anke Bärs Kirschendiebe zu besuchen und so auch die eigene Familiengeschichte zu erforschen – und dies sind nur einige der spannenden Begegnungen mit Kinder- und Jugendbuchautoren auf der 12. Münchner Bücherschau junior.

Neben einer Zauber-Mitmach-Show samt Buchstabensuppe, gibt es einen Buchfaltkunst-Workshop sowie diverse kreative Aktivitäten rund ums Thema Papier von Kultur & Spielraum. Das alles und noch vieles mehr bietet das flankierende Veranstaltungsprogramm sowie das umfangreiche Schulklassen- und Kindergartenprogramm. Und in der zentralen großen Buch- und Medienausstellung präsentieren mehr Verlage als je zuvor ihre Neuheiten.

Ein Besuch der Buch- und Medienausstellung mitsamt seiner drei Illustrationsausstellungen ist für jedermann bei freiem Eintritt von 9.00 bis 19.00 Uhr möglich. In den rund 5.000 Neuheiten der knapp 100 ausstellenden Verlage laden ein zum Schmökern oder Vorlesen, auch mehrsprachige Bücher befinden sich darunter.

 

 

Organisiert und getragen wird die Münchner Bücherschau Junior vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem Kulturreferat der Stadt München, unterstützt vom Bayerischen Rundfunk, dem Münchner Stadtmuseum, dem Verein für Leseförderung e.V., cbj, Vorsicht Buch! und der Sparda Bank.