Kirchenstraße 5
81675 München
Leitung: Friederike Wagner, Katrin Rüger
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Sa. 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Telefon: 089 5404 1862
Website
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buchhandlung Buchpalast

Die Buchhandlung Buchpalast liegt in München, im Herzen Haidhausens. Der Laden besteht seit 2014.

Die Inhaberinnen Friederike Wagner und Katrin Rüger beschreiben ihren Laden als „Leuchttum“ in „rauer See“: „Wo große Buchkaufhäuser wanken, haben wir das Königreich für ein Buch geschaffen. Regierungssitz der Literatur und Märchenschloss für Kinder zugleich. Die Idee des kleinen Ladens mit großen Namen ist Fantasie anregend für jung und alt.“

Das Sortiment des Buchpalasts umfasst rund 1.500 Titel mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik, „Schätze“ des Sachbuchmarktes, Hörbücher und Nonbooks. Zudem führt die Buchhandlung englische Titel und besorgt antiquarische Bücher. Vor allem im Bereich Kinder- und Jugendliteratur verlassen sich die Leiterinnen der Buchhandlung auf die Empfehlungen von Jugendlichen selbst. Auch die Publikationen in unabhängigen Verlagen werden besonders berücksichtigt.

Um ihre Kunden auf besonders lesenswerte Titel hinzuweisen hat der Buchpalast das Label „Palastschatz“ entwickelt, mit dem den Büchern ein persönliches Gütesiegel verliehen wird.

Neben dem Verkauf steht das Engagement des Buchpalast-Teams für eine vielgestaltige Buchkultur im Vordergrund: Dabei dient der Buchpalast als Treffpunkt, Veranstaltungsort und Ausstellungsraum für regionale Künstler und Illustratoren.

„Zu Gast im Buchpalast“ heißt das Format für literarische Veranstaltungen. Ab dem Jahr 2014 mit jährlich vier Veranstaltungen (je zwei für Kinder und zwei für Erwachsene) angedacht, etablierten sich schnell fast monatliche Events, die aufgrund unerschöpflicher Ideen und Kooperationen und nicht zuletzt durch die Förderung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München bislang zu einem 14-tägigen Programm angewachsen sind. Zu Gast waren hier unter anderem Marget Greiner, Silke Schlichtmann, Uwe-Michael Gutzschahn und Sabine Wilharm, Jaromir Konecny und Alois Prinz.

Weitere Aktivitäten sind die Ausrichtung von Büchertischen, das Mitwirken bei bookuck! und Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele für Kinder sowie die Kooperation mit Münchner Schulen, um Leseförderung vor Ort zu betreiben oder die Schulbibliotheken aufzustocken.

Zusätzlich hat der Buchpalast mit den „Bücherfressern“ einen eigenen Leseclub gegründet. Die Mitgliedschaft bei den „Bücherfressern“ bietet Kindern und Jugendlichen Begegnungen mit Autoren, Illustratoren, Übersetzern, und Verlagen, die Erarbeitung von Interviews, Rezensionen und Beiträgen für Veranstaltungen sowie die Möglichkeit, im Buchpalast Leseexemplare auszuleihen sowie Lesetipps von Jugendlichen für Jugendliche. Seit 2009 treffen sich die Mitglieder mit den Inhaberinnen regelmäßig alle zwei Wochen, häufig sogar wöchentlich in der Buchhandlung. Seit 2013 sind sie auch Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises.

Mit 40 weiteren kleinen Geschäften engagiert sich der Buchpalast auch für das lokale Einkaufserlebnis in seinem Stadtteil, unter anderem in der Initiative „Buy local in Haihausen“, und für nachhaltiges Einkaufen mit handgemachten Einkauftaschen aus Baumwolle anstatt von Plastiktüten.

Für seine Arbeit wurde die Buchhandlung Buchpalast in den Jahren 2015 und 2016 mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet.

 


Externe Links:

Die Bücherfresser

Buy local Haidhausen

Kommentar schreiben