Info
Dotierung: 1.500 Euro
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: jährlich
Ort: Pfaffenhofen an der Ilm
Organisation: Stadt Pfaffenhofen a.d. Ilm

Kulturförderpreis der Stadt Pfaffenhofen

Die Stadt Pfaffenhofen a.d. Ilm vergibt seit 1993 jährlich einen Kulturförderpreis an Persönlichkeiten, die eine biographische Verbindung zur Stadt haben und sich mit ihrem künstlerischen Werk um die Stadt verdient gemacht haben oder überregionalen Erfolg erzielen. Auch vielversprechende Talente werden gefördert. Der Preis wird vornehmlich in den Sparten Musik, Kunst, Denkmalpflege und Literatur vergeben.

Aus dem Bereich Literatur sind bisher der jetzige Kulturreferent und Autor Steffen Kopetzky (1997), Gründer des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins, der selbst den Jungen Literaturpreis Pfaffenhofen verleiht, und der Lyriker Nico Bleutge (2008) ausgezeichnet worden.

Preisträger 2008: Nico Bleutge (© Stadt Pfaffenhofen a.d.Ilm)

Jeder Pfaffenhofener Bürger hat das Recht, einen Preisträger vorzuschlagen. Eine Eigenbewerbung ist aber nicht möglich. Ein Ausschuss entscheidet dann über die Vergabe. Das Preisgeld von ursprünglich 1.000 Euro wurde 2008 auf 1.500 Euro aufgestockt.

Eine weitere Änderung tritt seit 2018 in Kraft: Während der Kulturförderpreis von nun an jungen Talenten vorbehalten bleibt, wird alle fünf Jahre statt des Kulturförderpreises ein Kulturpreis an verdiente Künstler und Kunstschaffende verliehen.

 

Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger sind:

2017: Daniel Reisner (Musiker)
2016: Philipp Brosche (Maler und Musiker)
2015: Kilian Brock (Jazz-Pianist)
2014: Falco Blome (Theaterregisseur)
2013: Stadtkapelle Pfaffenhofen
2012: Laura Maire (Schauspielerin)
2011: Sebastian Klein (Maler)
2010: Künstlerwerkstatt Pfaffenhofen e.V. 
2009: Michael Leopold (Musiker)
2008: Nico Bleutge (Lyriker)
2007: Tomi Wendt (Bariton)  
2006: David Böhm (Posaunist)
2005: Benedikt Hipp (Maler)
2004: Roberto Di Gioia (Musiker)
2003: Fotofreunde in der vhs    
2002: Christoph Hörmann (Saxophonist)    
2001: Norbert Käs (Maler)
2000: Matthias Franz (Musiker)  
1999: Clemens Benecke (Gitarrist)  
1998: Theaterspielkreis Pfaffenhofen    
1997: Steffen Kopetzky (Schriftsteller) 
1995: Marion Lustig (Sopranistin)
1994: Kabarett Stachelbär    
1993: Max Hanft (Pianist)