Info
Gegründet: 2014
Dauer: jählich, mehrere Einzelveranstaltungen
Ort: verschiedene Orte, Pfaffenhofen a.d.Ilm
Veranstalter: Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfaffenhofener Lesebühne

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/festivals/klein/Lesebuhne_Logo_klein.jpg
Logo der Pfaffenhofener Lesebühne © Lesebühne/Stadt Pfaffenhofen

Die Förderung von Kunst und Kultur blickt in Pfaffenhofen an der Ilm mittlerweile auf eine lange Tradition zurück. Neben dem Kulturförderpreis der Stadt Pfaffenhofen werden mit dem Hallertauer Debütpreis (vormals Junger Literaturpreis) AutorInnen für ein literarisches Debüt ausgezeichnet. Außerdem vergibt die Stadt Pfaffenhofen in Erinnerung an den Schriftsteller Joseph Maria Lutz jährlich ein Aufenthaltsstipendium im Bereich Literatur.

Unter dem Titel „Pfaffenhofener Lesebühne“ startet die Stadt Pfaffenhofen 2014 zudem eine neue Veranstaltungsreihe. Der Name der neuen Literaturreihe ist angelehnt an die „Pfaffenhofener Winterbühne“ und an das in vielen anderen Städten etablierte Format einer Lesebühne. Organisiert wird die Pfaffenhofener Lesebühne von der Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen.

Lutz-Stipendiat Matthias Jügler (links) und der Pfaffenhofener Heimatforscher Reinhard Haiplik lesen bei der erste Reihe der Pfaffenhofener Lesebühne © Matthias Jügler/Reinhard Haiplik; Lesebühne/Stadt Pfaffenhofen

Übers Jahr verteilt gibt es einige literarische Veranstaltungen, bei denen verschiedene AutorInnen aus ihren Büchern lesen. Es treten sowohl bekanntere als auch ungekanntere SchriftstellerInnen auf und sorgen für literarische Unterhaltung. Und auch regionale AutorInnen sind Teil des neuen literarischen Kulturprogramms. Zu nennen sind bisher unter anderem Thomas Kraft, der erste Lutz-Stipendiat Matthias Jügler, Feridun Zaimoglu und der Pfaffenhofener Heimatforscher Reinhard Haiplik.

Eintrittskarten gibt es für alle Veranstaltungen bei den Vorverkaufsstellen Pfaffenhofener Kurier, intakt Musikinstitut und Elektro Steib oder online unter www.okticket.de.

Adressen der Veranstaltungsorte:

Festsaal des Rathauses, Hauptplatz 1

Theatersaal im Haus der Begegnung, Hauptplatz 47

Städtische Bücherei, Hauptplatz 47



Externe Links:

Pfaffenhofener Lesebühne auf der Homepage der Agentur Thomas Kraft

Paffenhofener Winterbühne auf Facebook

Kommentar schreiben