Info
Gegründet: 2000
Dauer: jährlich, drei Tage im Frühjahr
Ort: Stadtbibliothek Rosenheim, Am Salzstadel 15, Rosenheim
Veranstalter: Stadtbibliothek Rosenheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oberbayerische Literat(o)uren

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/festivals/klein/Stoiber_OL_klein.jpg
Edmund Stoiber zu Gast bei den Oberbayerischen Literat(o)uren © Stadtbibliothek Rosenheim

Die Veranstaltungsreihe Oberbayerische Literat(o)uren der Stadtbibliothek Rosenheim findet im Frühjahr 2014 bereits zum vierzehnten Mal statt. Dabei steht die Verbindung zwischen Literatur und Landschaft im Vordergrund. AutorInnen, die einen deutlichen Bezug zur Stadt Rosenheim oder zur Region haben, stellen ihre literarischen Werke bei den öffentlichen Lesungen in der Stadtbibliothek vor. Neben der literarischen Qualität ist vor allem der Bezug zur Stadt oder zur Region Rosenheim entweder über die Person oder über das Werk von Bedeutung.

Im Rahmen der Oberbayerische Literat(o)uren wird in unregelmäßigen Abständen seit 2003 auch der nach der Stadt benannte Rosenheimer Literaturpreis verliehen. Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung wird traditionell von der Kultur- und Sozialstiftung des Alt-Oberbürgermeisters der Stadt Rosenheim, Dr. Michael Stöcker, vergeben.

Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe von der Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Rosenheim mbH, der GRWS. Karten für alle Veranstaltungen gibt es beim Kroiss-Ticket-Zentrum in der Stollstraße 1. Restkarten sind bei nicht ausverkauften Veranstaltungen an der Abendkasse erhältlich. Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt die Stadtbibliothek Rosenheim.

Lesungen mit Christoph Süß und Jörg Maurer © Stadtbibliothek Rosenheim

Auf der Gästeliste finden sich bisher unter anderem Namen wie Carl Amery, Friedrich Ani, Uwe Dick, Doris Dörrie, Gert Heidenreich, Tanja Kinkel, Reiner Kunze, Rainer Malkowski, Frido Mann, Hans Pleschinski, Otfried Preußler, Anatol Regnier, Luise Rinser, Marcus H. Rosenmüller, Rachel Salamander, Asta Scheib, Urs Widmer und Gerald Huber.



Externe Links:

Der Rosenheimer Literaturpreis

Aktuelle Veranstaltungen der Oberbayerischen Literat(o)uren

Homepage der GRWS

Kommentar schreiben