Buchtipps der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur (September 2023)

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur empfiehlt monatlich beeindruckende und spannende Kinder-, Jugend- und Hörbücher. Für den September 2023 hat die Jury folgende Titel ausgewählt:

Jugendbuch-Tipp

Juliane Pickel
Rattensommer

Weinheim: Beltz & Gelberg 2023.
255 Seiten. 16 Euro. Ab 14 Jahren.
ISBN 978-3-407-75687-9

Lou und Sonny sind beste Freundinnen seit Kindertagen. Als der Mann, der Sonnys Mutter getötet hat, aus dem Gefängnis entlassen wird, verändert sich die Freundschaft. Sonny wird immer unberechenbarer, verletzt Lou und zum ersten Mal gerät die Freundschaft aus dem Gleichgewicht. Oder war sie das nie? Lou reflektiert ihre Beziehung und betrachtet die Freundschaft neu. Atmosphärisch dicht, mit sensiblen Einblicken in die Innenwelten gelingt Pickel das Psychogramm einer Freundschaft, das aufwühlt und überzeugt.

Kinderbuch-Tipp

Constance Ørbeck-Nilssen
So dunkel!

Mit Illustrationen von Øyvind Torseter.
Aus dem Norwegischen von Maike Dörries.
Hildesheim: Gerstenberg 2023.
48 Seiten. 16 Euro. Ab 10 Jahren.
ISBN 978-3-8369-6187-5

Ein Junge betritt den Fahrstuhl, plötzlich ist alles dunkel und die Welt steht still. Angst macht sich breit, das Herz klopft und dann erinnert er sich an den roten Knopf. Darf er diesen drücken? Nah an der kindlichen Alltagswelt gelingt es Text und Bild, die Ängste zu schildern und Überwindungsstrategien anzubieten. Torseters Illustrationen begleiten die kurzen Textpassagen, spielen mit Kontrasten und sind mal minimalistisch, mal wild wie die Ängste und Sorgen des Jungen. Jede Seite überrascht aufs Neue! Selten wurde so einfühlsam und überzeugend über die Ängste von Kindern gezeichnet und geschrieben!

Bilderbuch-Tipp

Freya Blackwood
Der Junge und der Elefant

München: Knesebeck 2023.
40 Seiten. 16 Euro. Ab 3 Jahren.
ISBN 978-3-95728-710-6

Im Mittelpunkt des textlosen Bilderbuches steht ein Junge, der in der Hektik des Alltags verloren und einsam wirkt. Als er jedoch die Bäume in der Nachbarschaft besucht, verändert sich die Mimik, er wirkt glücklich und entspannt. Doch plötzlich erfährt er, dass die Bäume gefällt werden müssen. Findet sich eine Lösung? Jede Doppelseite ist in zarten Farben gehalten und erzählt viele Geschichten, die nach und nach zu einer werden. Ein beeindruckendes Bilderbuch, das man sich immer wieder anschauen kann!

Hörbuch-Tipp

Christoph Jöde (Sprecher), Nils Mohl (Autor)
Wilde Radtour mit Velociraptorin

Hamburg: Hörcompany 2023.
46 Min. 14 Euro. Ab 5 Jahren.
ISBN 978-3-9663-2071-9

Ein Schriftsteller mit Schreibhemmungen sowie großer Fahrradleidenschaft trifft eine Velociraptorin! Dies ist nicht nur der Beginn einer abenteuerlichen Reise, sondern hoffentlich auch der Anfang einer wunderbaren Freundschaft. Zwar startet diese zunächst holprig, aber je weiter man im Alphabet vordringt, desto intensiver wird sie. Sprache mal anders denken, Wörter erfinden und mit ihnen spielen ist eine der Stärken dieser komischen und skurrilen Geschichte, in der zwar das Fahrrad im Mittelpunkt steht, aber auch essentielle Fragen fast nebenbei behandelt werden. Eine wilde Radtour, die die phonologische Bewusstheit schult, Freude vermittelt und wie geschaffen ist, im Hörbuch vorgelesen zu werden. Jöde ist ein Glücksgriff für dieses großartige Buch, denn er liest pointiert und neigt sich das Alphabet dem Ende zu. Kann man wieder von vorne beginnen, Neues entdecken und Sprachwitz genießen!

App des Monats

Julia Hoffmann
Am Wasser
Hör mal Wimmelbuch

Illustriert von Carolin Görtler.
Hamburg: Carlsen 2023.
12 ungez. Seiten. 12 Euro. Ab 2 Jahren.
ISBN 978-3-551-25331-6

„Schnell Schuhe aus und barfuß durch Sand und Wasser!“ Das Wimmelbuch mit auditiven Impulsen macht richtig Lust auf Wasserspaß. Die Doppelseiten zu Strand, Fluss, Hafen oder Stadtpark zeigen zahlreiche Schwimm-, Schifffahrts- und Wassersport-Aktionen. Auf Knopfdruck ertönen euphorische Kinderstimmen, authentische Wassergeräusche oder Tierlaute, die die wuseligen Figuren lebendig werden lassen. Das Suchen und Finden von Geräuschquellen, Gegenständen oder Lebewesen fördert den Aktionsfaktor der multimedialen Lektüre und liefert einen willkommenen Zeitvertreib.

Verwandte Inhalte
Städteporträts
Städteporträts
Journal
Mehr