Info
Geburtsjahr: 1977
in Augsburg

Ruth Wiebusch

Ruth Wiebusch studiert Germanistik und Kunstgeschichte in Würzburg und Wien und absolviert ein Aufbaustudium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, das sie mit einer Diplomarbeit im Fach Lyrik erfolgreich abschließt.

2005 erhält sie das Stipendium des Deutschen Literaturfonds für das Textwerk-Lyrikseminar des Literaturhauses München, 2006 nimmt sie an der Kocheler Literaturwerkstatt der Georg-Vollmar-Akademie teil und bekommt ein Jahr darauf das Stipendium der Stiftung Lyrikkabinett München. Sie ist zudem Finalistin beim Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darmstadt 2009.

Ruth Wiebusch lebt und arbeitet als freie Autorin, Lektorin und Texterin in München, wo sie der AutorInnengruppe Reimfrei angehört.

Gedichte von ihr sind in Zeitschriften und Anthologien, u.a. im Jahrbuch der Lyrik, in DAS GEDICHT und in Lyrik von Jetzt zwei zu finden. Ihr Gedichtband welle teilchen licht (Lyrikdedition 2000, München 2007) ist ihr erstes Buch.

Verfasser: Bayerische Staatsbibliothek

Sekundärliteratur:

http://www.poetenladen.de/ruth-wiebusch-person.html, (16.03.2012).


Externe Links:

Literatur von Ruth Wiebusch im BVB

Gedichte bei Reimfrei

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte