Info
Geb.: 8. 2.1972 in Kaufbeuren
© privat

Katrin Stehle

Katrin Stehle wird 1972 in Kaufbeuren geboren. Nach dem Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Stiftungsfachhochschule in München (1992-97) wird sie Schauspielerin bei einem mobilen Kinder- und Jugendtheater, Krankenhausclown und Leiterin eines Kindermitmachzirkus, den sie selbst gründet. Daneben ist sie als Honorardozentin an einer Fachschule für Erzieherinnen beruflich tätig.

Schon als Kind liest Katrin Stehle viel, darunter die Jugendbuchautorinnen Astrid Lindgren und Christine Nöstlinger. Sie beginnt Gedichte und kleine Theaterstücke zu schreiben. Mittlerweile sind von ihr mehrere Romane für Kinder (u.a. Robin Hood, Olivia und ich; Papa auf der Spur, beide 2012) und Jugendliche (u.a. Das Gegenteil von fröhlich, 2011; Spenderkind, als Taschenbuch u.d.T. Nur ein Teil von mir, 2012) sowie Thriller (u.a. Kalte Augen, 2010; Passwort in dein Leben, 2013) erschienen.

Für ihr Erstlingswerk, den Jugendroman Jule Windsbraut, erhält Stehle das Literaturstipendium der Stadt München (1998) und den Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur (2001). 2004/05 besucht sie die Drehbuchschule der Autorenschule Hamburg/Berlin und bekommt 2007 das Paul-Maar-Stipendium für Kinder-/Jugendtheater zugesprochen.

Die Autorin hat zwei Kinder und lebt – nach Wohnortswechseln in München, Augsburg, im Donauries, Köln und Berlin – wieder im Allgäu in Weiler-Simmerberg.

Verfasser: Bayerische Staatsbibliothek


Externe Links:

Literatur von Katrin Stehle im BVB 

Homepage der Autorin

Katrin Stehle im Carlsen Verlag

Katrin Stehle im Deutschen Taschenbuch Verlag

Katrin Stehle beim Literaturport

Kommentare

Nisaporn Phonpimay am 19.11.2015 um 08:50

Ich habe Die Stille danach gelesen und jetzt muss ich in der Schule das Buch vorstellen. Ich habe da eine Frage: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, so ein schönes Buch zu schreiben, oder hat das was mit Ihrer Kindheit zu tun?



Kommentar schreiben