Info
Geburtsjahr: 1941
in Nürnberg

Ulrike Rauh

Die in Nürnberg geborene Schriftstellerin und Malerin studiert Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaften. Sie schreibt Kurzerzählungen und belletristische Reiseliteratur. Die Eindrücke zahlreicher Aufenthalte in Italien spiegeln sich in ihren Büchern und Bildern wider.

Ihr Buch Zwölf Spaziergänge durch Venedig wird auch ins Italienische übersetzt (Titel: Dodici passeggiate veneziane). Dieses Buch wird zugleich in die Biblioteca della Fondazione Querini Stampalia, Venedig, aufgenommen; das Buch Spaziergänge durch Rom befindet sich zudem in der Casa di Goethe, Rom.

2021 erscheint ihre Reiseerzählung Von Venedig nach Syrakus. Ich zeige dir mein Land.

Ulrike Rauh ist Mitglied des Autorenverbandes Franken, der Neuen Gesellschaft für Literatur, Erlangen, sowie der Dante Alighieri Gesellschaft, Nürnberg.