Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Georg Conrad

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Es existiert ein Autorenporträt, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

2. Bestandsumfang:

36 Kassetten.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Manuskript und Korrespondenz wurden im Opac der Stadtbibliothek München erfasst.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält 512 Manuskript von Conrad, darunter:
  - Am Tische der Ungespundeten [Prosa],
  - Abenteuerliche Fahrt [Prosa],
  - Die Bullendorfer. Eine altfränkische Dorfgeschichte [Prosa],
  - Fantasio. [Skizze. Anhang:] Spark [Prosa],
  - Josef Uhl [Prosa],
  - Floras selige Ehe. Roman [Prosa],
  - Jenseits. Novellistische Seelenstudie [Prosa],
  - Majestät. Improvisation [Prosa],
  - Im Bade. Pariser-deutsche Liebesgeschichten aus d. achtziger Jahren [Prosa],
  - Gedichte,
  - Aufsätze, Reden und Vorträge zu literarischen, gesellschaftlichen und politischen Themen.

- 82 fremde Manuskripte, darunter:
  - Ottilie Siebenlist: Bekenntniß [Gedichte],
  - Johann Michelsen: Christus, der Fisch der freien Geister [Prosa],
  - Maximiliane Sontoneff: Blaublümelein. Ein Wirklichkeitsmärchen [Prosa],
  - Charlotte Hausleiter-Westermann: Friede im Elsass [Gedichte],
  - Martin Elsner: Lucius Aelius Sejanus [Dramatisches],
  - Friedrich Hintz: Tagebuch eines jungen Realisten [Prosa].

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält über 6.000 Briefe, u.a. mit folgenden Korrespondenzpartnern:
  - Erich Petzet [Literaturhistoriker, Bibliothekar],
  - Eugen Spiro [Maler, Graphiker],
  - Karl Rosner [Österr. Schriftsteller und Journalist],
  - Friedrich Lienhard [Schriftsteller],
  - Heinrich Bulthaupt [Schriftsteller, Philologe, Bibliothekar],
  - Heinrich von Hugendubel [Buchhändler, Verleger],
  - Wilhelm Arent [Schriftsteller],
  - Hans Ludwig Held [Schriftsteller],
  - Max Dauthendey [Schriftsteller],
  - Hermann Gerstner [Schriftsteller, Literaturhistoriker, Bibliothekar],
  - Franz [Philologe, Redakteur] und Cäcilie Beer,
  - Adolf Zinsstag [Musiker],
  - Hellmuth Unger [Schriftsteller].

4.3. Lebensdokumente:

- 5 Urkunden,
- 25 Schreiben verschiedener Anwälte,
- 1 Prozeßvollmacht,
- 1 Abschrift eines Beschlusses,
- 1 Zwangsvergleichsvorschlag,
- 1 Ladung,
- 1 Urteilsverkündung,
- 2 Kostenberechnungen,
- 1 Schreiben,
- 2 Erklärungen v. M. G. Conrad,
- 31 Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Der Bestand enthält 2 Reproduktionen von Gemälden.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S).
- Elisabeth Tworek (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S).
- Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Aufgrund des Umfanges ist es an dieser Stelle nicht möglich, den gesamten Nachlassbestand abzubilden. Eine detaillierte Aufstellung ist über den OPAC der Stadtbibliothek München recherchierbar.

Externe Links:

OPAC der Münchner Stadtbibliothek

Kommentar schreiben