Info
16.06.2021
18 Uhr
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, München
Eintritt: € 15 (Saal) / € 5 (Stream)
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Literaturfest Sommer Edition: Soirée mit Volha Hapeyeva & Nora Gomringer

hre Lebensreise ist eine »Camel Travel«, das Grün eines Rasens ein »Mutantengarten«: Die belarussische Autorin und Sprachwissenschaftlerin Volha Hapeyeva schreibt in großen Bildern. Ihr Rettungsmittel in Corona-Zeiten? Kunst und Literatur, dieser »ganze Vorrat an Menschlichkeit« (literaturoutdoors.com). Während die autobiographisch erzählte Kamelreise Jugend und Aufwachsen in einem Staat beschreiben, der durch bedrohliche politische Veränderungen in immer größere Ferne rückt, sind die Gedichte Zeugnisse des Hier und Jetzt, zärtliche Beispiele von Body Politics im poetischsten Sinne. Ihre Freundin, die Autorenkollegin Nora Gomringer, wird Volha Hapeyeva zu Heimat und Fremde, Übersetzung und Original, Stille und Tastaturklicken befragen. Dazu hören wir Passagen aus »Camel Travel« (Literaturverlag Droschl / Aus dem Belarusischen von Thomas Weiler) und Gedichte aus »Mutantengarten« (Edition Thanhäuser / Deutsch von Mathias Göritz u.a.).

Verwandte Inhalte