Info
Gegründet: 2011
Dauer: 4 x jährlich
Ort: Lesesaal der Staatlichen Bibliothek Regensburg, Regensburg
Veranstalter: Staatliche Bibliothek Regensburg, VS Ostbayern
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

R-Lesen

Die Staatliche Bibliothek Regensburg und der VS Ostbayern veranstalten vier Mal im Jahr eine eigene Veranstaltungsreihe unter dem Titel „R-lesen“. Dieses Wortspiel zielt bewusst darauf ab, Assoziationen rund um das Thema Buch in der Region zu wecken. Dabei geht es um Literarisches im weitesten Sinne.

Ein angestrebtes Ziel ist es, manch Neues zu entdecken, mithin also neu Erlesenes zu präsentieren. Autoren der Region, aber auch vergessene Schriftsteller sollen dabei ebenso im Mittelpunkt stehen wie oft nur mäßig beachtete Literaturformen oder aktuelle Publikationen bzw. Entwicklungen rund um das Medium Buch. Die Veranstaltungsreihe findet jährlich an vier Montagen üblicherweise im Lesesaal der Staatlichen Bibliothek statt.

„R-Lesen“ wird veranstaltet von Dr. Bernhard Lübbers, Staatliche Bibliothek Regensburg, und Dr. Marita A. Panzer, Schriftstellerverband Ostbayern.



Externe Links:

Vergangene Veranstaltungen

Kommentar schreiben