Info

Autoren mit 17. „Irseer Pegasus“ ausgezeichnet

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/instblog/klein/17_Preistrger_IrseerPegasus_500.jpg
Ausgezeichnet: Birgit Birnbacher und Ulrich Effenhauser

Das 17. Autorentreffen Irseer Pegasus ist am Sonntag mit der Verleihung der gleichnamigen Literaturpreise erfolgreich zu Ende gegangen. Ausgezeichnet wurden Birgit Birnbacher aus Salzburg mit dem Autorenpreis und Ulrich Effenhauser aus dem oberpfälzischen Bad Kötzing mit dem Jurypreis. Die Literaturpreise sind mit jeweils 2.000,– € dotiert.

Immer am zweiten Januarwochenende laden der Verband deutscher Schriftsteller in Bayern und die Schwabenakademie nach Kloster Irsee zum Autorentreffen ein. 18 ausgewählte Teilnehmer diskutieren über ihre literarischen Texte und bestimmen abschließend in einem geheimen Verfahren, wer den Autorenpreis Irseer Pegasus erhält. Den Jurypreis Irseer Pegasus vergeben die international bekannten Schriftsteller Ulrike Draesner und Markus Orths sowie die Vertreter der Veranstalter Thomas Kraft und Sylvia Heudecker. Auch in diesem Jahr zeigen die 150 eingesandten Bewerbungen, dass das Treffen zu den Klassikern der Literaturveranstaltungen gehört.



Kommentar schreiben