Stipendium Märchenillustration 2014 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für Julia Beutling

Deutschsprachige Nachwuchskünstler werden von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. seit dem Jahr 2009 mit einem Illustrationspreis und seit 2011 – zusammen mit der Märchen-Stiftung Walter Kahn – mit einem Sonderpreis Märchenbilderbuch gefördert. Bisher wurden unter anderem ausgezeichnet: Claudia Lieb (2009), Jonas Lauströer (2010), Sybille Schenker (2011) Markus Lefrançois (2012) und Nina Töwe-Heitmüller (2013).

Seit 2014 konnte der Nachwuchspreis Illustration durch die Mediengruppe Pressedruck ausgebaut werden und ist mit 2.500 Euro dotiert. Der Sonderpreis Märchenbilderbuch, gestiftet von der Märchen-Stiftung Walter Kahn, wird im Rahmen eines Stipendiums in Höhe von 1.250 Euro vergeben.

Für das Jahr 2014 wurde das Märchenillustrationsstipendium der Berliner Künstlerin Julia Beutling für ihr Buch Von den Fischer un siine Fru zuerkannt. Das Stipendium wird in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse und dem Börsenblatt des deutschen Buchhandels (Jury) vergeben. Die Begründung der Jury lautet:

Basierend auf dem plattdeutschen Text der Grimm’schen Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen von 1812 setzt Julia Beutling die immer maßloseren Wünsche der Fischersfrau ausdrucksstark ins Bild und schafft einen kontrastreichen Spannungsbogen zu der anfangs noch lieblichen, dann immer bedrohlicher werdenden Landschaft, die sich zum furiosen Weltuntergangsszenario ausweitet. Das Ende jener parabolischen Erzählung ist gleichermaßen ein Anfang, den die Künstlerin auf sehr eigene Weise zu interpretieren versteht – panta rhei! („Alles fließt!“).

 Julia Beutling: Von den Fischer un siine Fru.Carl Schünemann Verlag. Bremen 2013. ISBN 978-3-944552-04-0 / Julia Beutling © Foto: privat

Julia Beutling wurde am 26.12.1986 in Berlin geboren. Sie studierte von 2007 bis 2014 an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Ihr Studium der Visuellen Kommunikation beendete sie mit Diplomarbeiten über Tierversuche und vegane Bildkommunikation. Seit 2011 arbeitete sie als freiberufliche Illustratorin und Grafikerin für den Carl Schünemann Verlag, die Zeitschrift cinearte XL, den Schacks Verlag, Fixpunkt e. V. und das Naturerbe Zentrum Rügen. Ihre Vorliebe gilt dem nachhaltigen Erzählen ökologischer und sozialer Themen in Bildern (www.juliabeutling.de).

Die Überreichung des Märchenillustrationsstipendiums 2014 findet in Kooperation mit der Verleihung des Nachwuchspreises Illustration 2014 am Mittwoch, dem 8. Oktober 2014, ab 16:30 Uhr im Kinder- und Jugendbuchzentraum in Halle 3.0 auf der Frankfurter Buchmesse statt. Der Abend wird musikalisch umrahmt von der Mark-Trommler-Band. Eingeladen sind alle Freunde der Illustration und des Bilderbuches.

Die Märchen-Stiftung wurde 1985 von Walter Kahn gegründet. Sie widmet sich der Erforschung, Pflege und Vermittlung des europäischen Märchen- und Sagengutes. Neben der Unterstützung von Veranstaltungen, der Veröffentlichung von Ringvorlesungen sowie der Herausgabe der hauseigenen Zeitschrift Märchenspiegel lobt sie auch Preise aus. So verleiht sie jährlichen den Europäischen Märchenpreis für ein Lebenswerk im Dienst der Märchenforschung sowie den Lutz-Röhrich-Preis für herausragenden wissenschaftlichen Nachwuchs. Überdies engagiert sich seit 2011 auch für die Förderung des künstlerischen Nachwuchses.


Externe Links:

Homepage der Deutschen Akademie für Kinder-und Jugendliteratur e.V.

Homepage der Mediengruppe Pressedruck

Homepage der Märchen-Stiftung Walter Kahn

Frankfurter Buchmesse


Kommentar schreiben