https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/omg_timpe_164.jpg
(c) Bayerische Staatsbibliothek / Fotoarchiv Timpe
c/o Literaturhaus München Salvatorplatz 1
80333 München
Leitung: Prof. Dr. Waldemar Fromm [Vorsitzender]
Telefon: 089 / 21804453
Fax: 089 / 17998723
Website
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft e.V.

Im Jahr 1992 beginnen in München die Vorbereitungen des umfangreichen Programms zum 100. Geburtstag des Schriftstellers Oskar Maria Graf. Auf Anregung der Stadt gründen 40 Personen des literarischen und öffentlichen Lebens die Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft, die die Organisation der über sechs Monate laufenden Veranstaltungsreihe koordiniert.

Die Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft will die Wahrnehmung des Dichters und seines Werks sowie das wachsende Interesse daran fördern, ohne die Widerborstigkeit Grafs einzuebnen. Daneben bemüht sie sich um zuverlässige Werkeditionen, eine autorgerechte Interpretation und intensive Erforschung seiner Lebenszusammenhänge sowie den Erhalt und Ausbau der Graf-Gedenkstätten. Schülern, Studenten, Journalisten und Graf-Lesern dient sie als Auskunftei in allen autor-relevanten Fagen.

Jedes Jahr veranstaltet die Gesellschaft zwei bis drei Lesungen, die im Literaturhaus München oder der Seidlvilla stattfinden. Außerdem gibt sie das zweimal jährlich erscheinende OMG-Journal und ein Jahrbuch zu Oskar Maria Graf heraus, dessen zehnter Band 2012 erscheint. Der OMG-Stammtisch trifft sich jeden ersten Dienstagabend im Monat in der Gaststätte Fraunhofer. Interessierte sind herzlich willkommen.


Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Städteporträts
Städteporträts