Info
https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Rckert_Gesellschaft_klein.jpg
Stahlstich von Karl Barth
Schrotturm, Petersgasse 3
97421 Schweinfurt
Leitung: Prof. Dr. Ralf Georg Czapla [1. Vorsitzender]
Öffnungszeiten: Di.: 8.00-11.00 Uhr u. 13.00-17.00 Uhr [Geschäftszeiten].
Telefon: 09721-25377
Fax: 09721-730175
Website
E-Mail: rueckert-gesellschaft[at]t-online.de

Rückert-Gesellschaft

Die Rückert-Gesellschaft e.V. ist eine literarische Gesellschaft, die sich dem Werk und Wirken des in Schweinfurt geborenen Dichters und Orientalisten Friedrich Rückert verpflichtet fühlt. Ihr Sitz ist in Schweinfurt, sie besteht seit 1963 und zählte unter ihren Mitgliedern so prominente Zeitgenossen wie die Orientalistin Annemarie Schimmel oder den Schriftsteller und Übersetzer Hans Wollschläger.

Die Gesellschaft gibt mehrere Schriftenreihen zur Literatur- und Kulturgeschichte heraus und veranstaltet Vorträge, Symposien sowie Konzerte. Der Jahresbeitrag beträgt zurzeit € 40,00 (Studenten € 13,00, Schüler € 5,00). Dafür erhält jedes Mitglied die Rückert-Studien, das Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft sowie einen Rabatt von 30% auf alle gesellschaftseigenen Publikationen. Neumitglieder erhalten ein attraktives Bücherpaket kostenlos.