Info

Schreibwettbewerb „Welten – Ich und die anderen“ mit Lesungen und Workshops

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbblogs/redaktion/2015/gross/Schreibwerkstatt_500.jpg

Was wissen wir eigentlich über die anderen? Über Muslime, Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten, Schwule und Lesben, Menschen mit Behinderung und die vermeintlich „Normalen“ der Mehrheitsgesellschaft.

Der Junge Stimme e.V. will, dass die Menschen miteinander reden und nicht übereinander. Darum hat der Verein Autorinnen und Autoren aus Nürnberg eingeladen, um sie ihre Geschichte(n) erzählen zu lassen. Mit dabei sind Yassin Musharbash, Journalist bei der ZEIT, Thrillerautorin Zoe Beck, die Berliner Autorin Hatice Akyün und die Slampoetinnen und -poeten beim Kulti-Multi-Slam moderiert von Lucas Fassnacht.

Die Veranstalter interessieren aber vor allem auch Eure Geschichten: Dazu wurde der Schreibwettbewerb Welten – Ich und die anderen ausgelobt. Lesungen und Schreibworkshops unter professioneller Leitung an den Schulen in Nürnberg werden den Wettbewerb begleiten. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise, eine kostenlose Teilnahme an einem Schreibworkshop und die Chance auf eine Buchveröffentlichung.

Also, los geht’s! Ran an den Stift, haut in die Tasten, der Junge Stimme e.V. will wissen, wie Eure Welt aussieht. Der Einsendeschluss für die Texte ist der 21. September 2015.

 

Schreibwettbewerb

Zur Einsendung für den Schreibwettbewerb sind alle Textsorten willkommen. Die Texte zu den Themen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Toleranz und Zusammenleben dürfen jedoch nicht länger als fünf Seiten sein. Die Altersgrenze geht von zwölf bis 27 Jahren. Die sechs besten Texte oder Gedichte gewinnen eine Teilnahme an einer Schreibwerkstatt in Nürnberg. In dieser Schreibwerkstatt arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter der fachkundigen Anleitung des Autors und Lyrikers Nevfel Cumart, des Poetry-Slamers Lucas Fassnacht und des Autors Leonhard F. Seidl an ihren Texten. Übernachtung und Verpflegung werden übernommen. Aus diesen sechs Texten wiederum wählt die Jury die ersten drei Preise: erster Preis: 300 Euro, zweiter Preis: 250 Euro, dritter Preis: 150 Euro.

Jury: Habib Bektaş, Nevfel Cumart, Lucas Fassnacht, Hanne Mausfeld, Manfred Schwab, Leonard F. Seidl

Weitere für würdig befundene Texte werden in der Anthologie Welten – Ich und die anderen veröffentlicht. Die Anthologie wird im Kulturmaschinenverlag publiziert und zur Preisverleihung am 19. Dezember in Nürnberg erscheinen. Die darin enthaltenen Autorinnen und Autoren erhalten je ein Belegexemplar.

Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 21. September 2015. Die Texte können per Post oder per E-Mail an Junge Stimme e.V., Wiesenstraße 86, 90459 Nürnberg, jungestimme.nbg[AT]gmx.de, gesendet werden.

Die Workshops für die Gewinnerinnen und Gewinner des Schreibwettbewerbs finden am Samstag, 31. Oktober 2015, von 15:30 bis 18:30 Uhr, und am Sonntag, 1. November 2015, von 9:30 bis 13:30 Uhr im Kolpinghaus Nürnberg statt.

 

Lesungen und Workshops

Der Schreibwettbewerb des Junge Stimme e.V. wird begleitet von einer Reihe von Lesungen passend zum Thema und von Schreibwerkstatt-Workshops an verschiedenen Nürnberger Schulen.

 

Veranstalterinformationen

Junge Stimme e.V., Wiesenstraße 86, 90459 Nürnberg

Tel.: 017663609081

Das Projekt wird vom Bayerischen Jugendring gefördert.