https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbworks/startpage/bayern_im_buch_steckbrief_klein.jpg
Frequenz: Zweimal im Jahr (Mai und November)
Auflage: 3.000 Exemplare
Preis: Einzelheft: 3,50 Euro; Abonnement: 6 Euro im Jahr ohne Versandkosten
Ort: München
Hg.: Sankt-Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V., in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsbibliothek, Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen
Verlag: MDV Maristen Druck & Verlag
Inhalt: Rezensionen
Kontakt:
Dr. Thomas Steinherr oder die Bayerische Staatsbibliothek, Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bayern im Buch

Literatur aus Altbayern, Schwaben und Franken

2007 gründet der Sankt Michaelsbund zusammen mit der Bayerischen Staatsbibliothek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen in München das Rezensionsmagazin Bayern im Buch. Unabhängige Rezensenten besprechen Literatur aus und über Bayern. Der Fokus liegt auf der regionalen Vielfalt der bayerischen Literaturlandschaft.

Die Bandbreite der Besprechungen reicht von Sachliteratur, Wander- und Freizeitführer und Belletristik bis hin zu Kinderliteratur und „Nicht-Buch-Medien“ wie CDs und Hörbücher. Alle Rezensionen sind kurz gehalten und den bayerischen Bezirken zugeordnet (Bayern Allgemein, Franken, Oberbayern, Ostbayern mit Niederbayern und Oberpfalz, Schwaben). Neben einer Abbildung des Buchumschlags werden alle Titeldaten genannt. Ein knapper Text informiert, teilweise kritisch, über den Inhalt.

Voraussetzung für eine Besprechung in der Zeitschrift ist, dass entweder Thema oder Autor des Buches einen Bezug zu Bayern aufweisen. Jeder Ausgabe ist ein kurzer Beitrag vorangestellt, der sich immer der Vorstellung eines Jubilars widmet (z.B. 20 Jahre lichtung Verlag, 200 Jahre Oktoberfest, 50 Jahre Münchner Turmschreiber etc.).

Ziel von Bayern im Buch ist es, einen umfassenden Überblick über die regionalen Neuerscheinungen für Bibliotheken, öffentliche Institutionen, Buchhandlungen, aber auch für interessierte Einzelpersonen anzubieten.

Kommentare

Gabriele Kilian am 10.06.2016 um 06:55

Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne die aktuelle Ausgabe von "Bayern im Buch" kaufen, doch weder der Zeitschriftenhandel noch der Buchhandel konnte mir weiterhelfen. Ist es möglich, dass ich diese Ausgabe bei Ihnen beziehen kann? Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüssen Gaby Kilian



Kommentar schreiben
Städteporträts
Städteporträts