Franz Kafka über München III

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbthemes/rausch_kafka_au.jpg
Herbergshäuser in der Vorstadt Au, um 1930 (Verlag und Bildarchiv Sebastian Winkler)

Franz Kafka an Gottfried Kölwel, Dezember 1916 nach der Lesung in der Münchner Galerie Goltz, für Franz Kafka ein Fiasko:

Ich war hingekommen mit meiner Geschichte als Reisevehikel, in eine Stadt, die mich außer als Zusammenkunftsort und als trostlose Jugenderinnerung gar nichts anging, las dort meine schmutzige Geschichte in vollständiger Gleichgültigkeit, kein leeres Ofenloch kann kälter sein, war dann, was mir hier selten geschieht, mit fremden Menschen beisammen, von denen mich Pulver eine Zeitlang geradezu betörte.

(Zit. aus: Franz Kafka an Gottfried Kölwel. Dezember 1916. In: Alfons Schweiggert: Franz Kafka in München. Zwischen Leuchten und Finsternis. München 2007, S. 65)

 

Franz Kafka (1883-1924), österreichisch-jüdischer Schriftsteller; Aufenthalt in München: 1908, 1913 und 1920/1921


Verfasser: Monacensia Literaturarchiv und Bibliothek

Kommentar schreiben