Info

Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viktor Schwarz

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Viktor Schwarz. *15.07.1894 in Teplitz/Böhmen [heute tschech.: Teplice], †24.04.1967 in Pfatter.
Beruf: Schriftsteller, Redakteur.
Viktor Schwarz wurde am 15. Juli 1894 in Teplitz geboren. Schwarz war bereits 1924 an der Gründung der Deutschen Stunde in Bayern beteiligt. Am 01. August 1924 übernahm er die Programmplanung und im September 1927 den Aufbau und die Leitung der „Wissenschaftlichen Vortragsabteilung“. Im Mai 1933 musste Viktor Schwarz den Sender aus politischen Gründen verlassen und wurde erst 1949, nach der Lizenzierung des Bayerischen Rundfunks, vom damaligen Intendanten Rudolf von Scholz zur erneuten Mitarbeit eingeladen. Als freier Mitarbeiter war er als interner Programmkritiker beschäftigt. 1953 wurde er Mitglied der Historischen Kommission der ARD. Am 29. April 1957 übernahm Viktor Schwarz bis zu seinem Ausscheiden beim BR am 31. Dezember 1960 die Schriftleitung von gehört–gelesen. Im Alter von 72 Jahren, am 24. April 1967, starb Viktor Schwarz in Pfatter an der Donau.

2. Bestandsumfang:

2 Kassetten.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde im OPAC der Stadtbibliothek München verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält 15 Manuskripte.

4.2 Korrespondenzen:

[leer]

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S).
- Elisabeth Tworek (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S).
- Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Weitere Bestände befinden sich im Archiv des Bayerischen Rundfunks. Sie wurden im Literaturportal in einem separaten Eintrag erfasst, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

Verwandte Inhalte
Nachlässe