Dichtermuseum Joseph Maria Lutz

Dichterstube in der Joseph-Maria-Lutz-Schule Schulstraße 17
85276 Pfaffenhofen

Leitung: Herr Andreas Sauer
Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.

Telefon: 08441 / 78165. Mobil: 0160 97513129
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joseph Maria Lutz

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Es existiert ein Autorenporträt, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

2. Bestandsumfang:

[leer]

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde bisher grob verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält Manuskripte resp. Typoskripte.

4.2 Korrespondenzen:

- Der Bestand enthält Briefe.

4.3. Lebensdokumente:

- Der Bestand enthält biografische Dokumente, darunter auch Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Bildobjekte,
- Einrichtungsgegenstände,
- Schreibutensilien,
- Bibliothek von Joseph Maria Lutz, Bücher teils mit Widmungen.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Das Dichtermuseum enthält die vollständige Bibliothek und das Arbeitszimmer des Dichters. Darüber hinaus dokumentieren in zwei weiteren Räumen Manuskripte, Briefe, Fotos und Erinnerungsstücke seinen Lebensweg. Weitere Nachlassmaterialien befinden sich in der Monacensia, Literaturarchiv der Stadt München. Diese Bestände wurden im Literaturportal in einem separaten Eintrag erfasst, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Digitales Museum Joseph Maria Lutz

Kommentare

Andreas Sauer am 27.11.2012 um 22:07

Das Dichtermuseum wird an einem neuen Ort untergebracht. Neben der 1897/98 erbauten Knabenschule, der Joseph-Maria-Lutz-Schule, wird das Museum von mir derzeit eingerichtet und gestaltet (Neue Anschrift: Schulstraße 17, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm). Es wird auch ein virtuelles Museum geben, das nächstes Jahr anläßlich der Feierlichkeiten zum 120. Geburtstag des Dichters offiziell eröffnet werden wird. Es läge in meinem Interesse, auf Ihrer Seite ergänzende Informationen einbringen zu dürfen. Ansprechpartner: Andreas Sauer M.A. Tel. 08441/78-165 (Stadtarchiv)



Kommentar schreiben