Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ludwig Quidde

Manuskripte / Typoskripte: 163 Manuskripte
Briefe: Über 6300 Briefe (umfangreicher Schriftwechsel der Historischen Kommission der Bayer. Akad. d. Wissenschaften; Korr. mit Institutionen, polit.Parteien, Zeitungen, Verlagen; Korr. u. Unterlagen polit. u. pazifistischer Organisationen u. Kongresse; Familie
Biographische Dokumente: sehr umfangreiche biographische Dokumente, darunter 1 Tagebuch, Lebensläufe, Bibliographie zu seinem Werk und Pressestimmen
Fotos: 8 Fotos
Sonstiges: Akten der Historischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Edition der Deutschen Reichstagsakten) mit umfangreichem Schriftwechsel; Korr. und Unterlagen politischer und pazifistischer Organisationen und Kongresse. Ferner enthalten: Der Nachlass Margarethe Quiddes (Pianistin) mit einem Teilnachlass ihres Vaters Julius Jacobsen (berühmter Augenarzt).
Bemerkungen zum Inhalt: Teilnachlass
Bestandsumfang: 58 Kassetten
Katalogisiert auf Katalogkarten / katalogisiert in Autographenkatalog: ja
EDV-katalogisiert in Datenbank: Manuskripte und Korrespondenz teilweise im Opac der Stadtbibliothek München und in Kalliope (noch in Bearbeitung)
Zugänglichkeit: zugänglich
Veröffentlichungen zum Bestand: Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S). - Dies. (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S). - Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

Person: Quidde, Ludwig
Geburtsdatum: 23.03.1858
Todesdatum: 05.03.1941
Beruf: Historiker, Politiker
Bemerkungen: Mitglied der Historischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Gründer und von 1889-1895 Herausgeber der Deutschen Zeitschrift für Geschichtswissenschaft. Leiter des Preußischen Historischen Instituts in Rom (1890-1892). Teilnahme am Weltfriedenskongress 1901 in Glasgow, 1905 in Luzern, Mitorganisator 1907 in München. Mitarbeiter und ab 1914 Präsident der Deutschen Friedensgesellschaft. Abgeordneter im Bayerischen Landtag (1907-1918). Mitglied der Weimarer Nationalversammlung (1919/20). Friedennobelpreis 1927.

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Nachlässe