Info
2.05.2016
19:30 Uhr
Altstadttheater, Kanalstraße 1, Ingolstadt
Eintritt: frei

23. Ingolstädter Literaturtage: Abschlussveranstaltung – Poetry Slam

Die literarische Vortragsform des Poetry Slams (oder Dichterwettstreits) hat sich zu einem festen Bestandteil der Gegenwartskultur entwickelt und erfreut sich großer Beliebtheit. Bei einem Poetry Slam-Wettbewerb geben Poeten selbstverfasste Texte zum Besten. Meist entscheidet das Publikum oder eine Jury, wer der beste Dichter des Abends ist. Nicht erst seit dem Bayernslam im letzten Jahr existiert in Ingolstadt eine florierende Poetry Slam Szene. Diese Szene stärken wir durch unsere Workshops seit vielen Jahren.

Abschlussveranstaltung Poetry Slam

Das Kulturamt der Stadt Ingolstadt führt auch dieses Jahr im Rahmen der Ingolstädter Literaturtage Poetry Slam Workshops an Ingolstädter Schulen durch. Drei Workshopleiter, erfahrene Slammer und Workshopleiter, coachen die Jugendlichen. Wir freuen uns, dass die national erfolgreichen Slam Poeten Pauline Füg, Tobias Heyel und Hanz mit dabei sind. Zum Abschluss dieser Workshops werden die Teilnehmer am 2. Mai um 19.30 Uhr im Altstadttheater gegeneinander antreten. Bei dieser Gelegenheit werden möglicherweise auch die Workshopleiter eine kleine Kostprobe ihres Könnens zeigen.



Externe Links:

23. Ingolstädter Literaturtage: Programm