Info
10.11.2015
20 Uhr
Bertleinaula, Martin-Luther-Straße 2, Lauf a.d.Pegnitz
Eintritt: € 5 / 3
images/lpbevents/2015/9/Das_Dorf_164.jpg

20. Laufer Literaturtage – Arno Strobel: „Das Dorf“

Vorsicht Suchtgefahr. Dass Arno Strobel anfangs keinen Verlag für seine Manuskripte gewinnen konnte, kann man sich kaum noch vorstellen. Heute sind seine geheimnisvollen, temporeichen Psychothriller, die nicht zuletzt durch außergewöhnliche Plots bis zum letzten Buchstaben Hochspannung versprechen, regelmäßig auf den Bestenlisten vertreten. Auf den Geschmack des Schreibens kam der studierte Versorgungstechniker und Informatiker, der im letzten Jahr seine Arbeit in einer großen deutschen Bank zugunsten des Schreibens aufgab, erst mit Anfang 40. Sein Krimidebüt erschien 2007, es folgten neben zwei gleichermaßen erfolgreichen Jugendthrillern in schneller Folge griffige Titel wie Der Trakt (2010), Der Sarg (2013) und 2014 Das Rachespiel.

Nervenkitzel par excellence verspricht auch der jüngste Roman Das Dorf: Bastian Thanners Freundin ist offenbar entführt worden und bangt nun in einem einsamen Dorf in Mecklenburg um ihr Leben. Der Journalist macht sich auf, ihr zu helfen und gerät dabei in einen Alptraum, in dem ihm die Wirklichkeit immer weiter entgleitet. Immer wieder begegnen ihm merkwürdige, fast mechanisch agierende Gestalten …