Info
Dauer: zweiwöchig alle zwei Jahre
Ort: verschiedene Orte, Burghausen
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Burghausen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Literatur live Burghausen

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbevents/festivals/klein/Lili_Programm_500.jpg
Titelbild des 15. Literatur Live-Festivals 2019 © Literatur Live/Stadt Burghausen

Seit 1991 gibt es in Burghausen alle zwei Jahre im Frühjahr das Festival „Literatur Live“, wo sich überregionale und internationale preisgekrönte Literaten in der Herzogstadt ein Stelldichein geben. Ein Muss für Liebhaber anspruchsvoller Literatur. Hier wird Literatur in all ihren Spielarten erlebt, Poesie verträgt sich mit Sachbuch, Biografie und Kinderprogramm.

2019 organisiert das Kulturamt Burghausen das Festival bereits zum 15. Mal. Die Zuschauer können sich in diesem Jahr auf einen lyrischen Abend mit Musik, sprachwitzige Komödien, aber auch klassische Lesungen freuen. Das Programm deckt dabei ein Füllhorn an Themen ab: Vom diffizilen Spiel zwischen Fakt und Fiktion oder Recht und Gerechtigkeit über das Alter und Abschiednehmen, Familie, Liebe und Schmerz bis hin zu einem spannungsreichen Beitrag zur #metoo-Debatte.

Zu Gast beim 15. Jubiläum: Inger-Maria Mahlke © Dagmar Morath, Reiner Kunze © Jürgen Bauer, Bettina Wilpert © linonono web

In Burghausen ist das ganze Jahr über „Kultur“ los, es ist eine Stadt des Jazz, eine Stadt der Kunst, der Konzerte und Feste. Burghausen ist Theater, Schauspiel, Kabarett, Kleinkunst, Folklore und vor allem auch eine Literaturstadt. Initiiert und kuratiert vom langjährigen Kulturreferenten Markus Ballerstaller hat sich das Festival in den vergangenen Ausgaben zu einer überregional bekannten Größe mit einer Ausstrahlung weit über Burghausen hinaus entwickelt.

Zu den Gästen zählen Namen wie Urs Widmer, Christoph Ransmayr, Michael Skasa, Josef Bierbichler oder Axel Hacke. 2015 können u.a. Martin WalserWolf Wondratschek und Friedrich Ani gewonnen werden. 2017 sind es Manfred Mittermayer, Nora Gomringer und Philipp Scholz, Bastian Sick, Michael Kumpfmüller, Bernhard Setzwein, Saša Stanišić, Sibylle Lewitscharoff und Dagmar Leupold.

2019 bringen anlässlich des 15. Jubiläums u.a. Peter Henisch, Petra Morsbach, Reiner Kunze, Inger-Maria-Mahlke, Hans Pleschinski, Bettina Wilpert, Gert Loschütz und Karl-Heinz Ott Burghausen literarisch zum Leuchten.

 

Nähere Informationen zum Festival gibt es beim

Kulturbüro der Stadt Burghausen
In den Grüben 168
84489 Burghausen
Tel. 08677/887-156
E-Mail kulturbuero[AT]burghausen.de