Info
17.09.2022
10 Uhr
Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, Giesinger Bahnhofsplatz 1, München
Bis: 3.10.2022
Eintritt: frei
images/lpbevents/0_Buch.jpg

Brezlkunst-Ausstellung

Eine Ausstellung im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, Giesinger Bahnhofsplatz 1, München-Gieisng zeigt zur Wiesnzeit künstlerische Werke und Kurioses zu dem beliebten Laugengebäck. Alle, die ihre Brezlliebe kreativ ausdrücken wollen, können sich beteiligen.

Die international agierende Münchner Neon-Künstlerin Chris Bleicher hat ein handsigniertes Bild ihrer bayerischen Art-Souvenirs-Serie gestiftet, „'S Madl macht's“ ist mit einem Linoldruck dabei, das Peace-of-Paper-Projekt hat sich mit künstlerisch Gestempelten angekündigt, Hobbykünstlerin Brigitte Obermaier hat ein Brezl-Tischtheater kreiert und und...

Dabei soll die Sammlung noch wachsen. So können die Besucherinnen und Besucher während der Öffnungszeiten weitere Werke im Büro des Giesinger Bahnhofs abgeben. Die Objekte dürfen gemalt, gestrickt, gebastelt oder gedichtet sein – alle künstlerischen Techniken sind erlaubt.

Organisiert wird die Ausstellung von den Poesieboten e.V. in Kooperation mit dem Kulturzentrum Giesinger Bahnhof und den Freunden Giesings e.V. Höhepunkt wird die „Goldene Brezn“ am 29.9.2022 um 18 Uhr sein, ein Mundart-Happening mit Poesie-Bühne. Vortragswillige hierfür können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Katharina Schweissguth von den Poesieboten hat eine Riesn-Brezn geschaffen, die an der Fassade auf die Ausstellung hinweisen soll.

Öffnungszeiten Brezlkunst-Ausstellung 17.9.– 3.10.2022
Öffentlicher Aufbau: Sa, 17.9.2022 11 – 15 Uhr
Sa, So, 3.10. 11–15 Uhr
Mo bis Fr 10 – 16 Uhr



Externe Links:

Poesie-Briefkasten e.V.