Chronik
images/lpbblogs/Yamen-1330_170.jpg
20.08.2020 - Text & Debatte
Kein Zuhause, keine Endstation
Yamen Husseins schmerz- wie kraftvoller Gedichtband „Siebzehn Minuten“
von Marina Babl

Mit der Mutter telefonieren, einen kleinen Spaziergang machen, Spaghetti mit Tomatensoße kochen oder die Tagesschau ansehen – das alles sind Dinge, die man in ungefähr 17 ... mehr ›


images/lpbblogs/redaktion/2018/klein/Said---Yamen-Cover-200px_170.jpg
21.12.2018 - Betriebsgeflüster
Wörter lieben das Wandern
Weihnachtsbuchtipp (2): Ein poetischer Dialog zwischen SAID und Yamen Hussein
von Marina Babl

Der iranisch-deutsche Lyriker SAID, der vor Jahrzehnten den iranischen Diktaturen entkam, und der syrische Dichter und Exilant Yamen Hussein tauschen sich aus: über ... mehr ›


images/lpbblogs/redaktion/2016/klein/lang_Panagiotis_Gavriiloglou_170.jpg
01.09.2016 - Netzroman von Thomas Lang
Im Fluss des Netzes
Interview mit Thomas Lang zum Auftakt des interaktiven Online-Romans „Der gefundene Tod“
von Marina Babl

Anfang August ist der Roman Immer nach Hause des Münchner Autors Thomas Lang über den jungen Hermann Hesse erschienen. Schon einen Monat später beginnt das nächste Projekt ... mehr ›