Info
Geb.: 11.11.1960 in Augsburg
© privat
Wirkungsorte:
Füssen
Lechbruck

Christa Scherl

Die 1960 in Augsburg geborene und dort aufgewachsene Yogalehrerin Christa Scherl lebt heute im Ostallgäuer Flößerdorf Lechbruck. Im Lechbrucker Flößermuseum engagiert sie sich ehrenamtlich als Museumsführerin.

Im Sommer 2013 läuft Christa Scherl den 2012 neu eröffneten, 125 km langen Lechweg. Sie beginnt ihre Wanderung in Füssen und läuft flußaufwärts, mit Blick auf die Lechtaler Alpen bis zum Ursprung im Lechquellgebirge.

Aus den tiefen Eindrücken und Erfahrungen dieser Wanderung entsteht 2015 ihr erstes Buch Lech­geflüster – vom Lechfall bei Füssen zur Quelle nahe dem Formarinsee im Lechquellgebirge. Eine philosophische Betrachtung. Für das inzwischen vergriffene Buch ist eine erweiterte Neuauflage geplant.

Verfasser: Digitaler Literaturatlas von Bayerisch Schwaben DigiLABS / Rosmarie Mair, M.A.


Externe Links:

Literatur von Christa Scherl im BVB

Zur Homepage der Autorin

Verwandte Inhalte