Info
02.03.2015, 15:38 Uhr
Redaktion
Der Fragebogen
Der Fragebogen des Literaturportals Bayern: Sieben Fragen an Menschen, die die Welt der bayerischen Literatur ausmachen – auf die eine oder andere Weise.

Der Fragebogen: Emel Uğurcan

1. Wer sind Sie und was machen Sie?

Mein Name ist Emel Uğurcan und ich bin Radio-/TV-Journalistin – öffentlich-rechtlich.

2. Was sollte man außerdem noch über Sie wissen?

Privat habe ich Reisefieber. Braucht noch jemand Malariatabletten?

3. Was lesen Sie gerade?

Gebrauchsanweisung für Japan von Andreas Neuenkirchen.

4. Würden Sie uns den ersten Satz/Vers dieses Werks zitieren?

„Es ist, als wäre hierzulande eine Nachrichtensperre über Japan verhängt, solange es nicht um Kurioses oder Technologisches oder – am besten – Kurioses aus dem Bereich der Technologie geht.“

5. Und, gefällt´s? Warum (nicht)?

Kawaii! Bis auf die Hello-Kitty-Devotionalien-Liebhaberei und sonstige Verkitschungs-Sympathien des Autors schürt das Buch erfolgreich meine Neugier auf Land und Leute.

6. Ihr persönlicher Bayern-Literaturtipp (vom Buch über Ort bis Veranstaltung…)?

Der Bamberger Schriftsteller Nevfel Cumart.

7. Wo findet man Sie im Internet?

http://lmgtfy.com/?q=Emel+Ugurcan



Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte