Info
18.02.2015, 14:48 Uhr
Redaktion
Der Fragebogen
Der Fragebogen des Literaturportals Bayern: Sieben Fragen an Menschen, die die Welt der bayerischen Literatur ausmachen – auf die eine oder andere Weise.

Der Fragebogen: Jürgen Bulla

1. Wer sind Sie und was machen Sie?

Jürgen Bulla, Autor.

2. Was sollte man außerdem noch über Sie wissen?

Ich bin auch Lehrer für die Fächer Deutsch und Englisch am Gymnasium. Gerade ist mein neuer Gedichtband Ich sehe noch Tellaro im Scaneg Verlag erschienen.

3. Was lesen Sie gerade?

Carolin Bullinger: Trakls Augen.

4. Würden Sie uns den ersten Satz/Vers dieses Werks zitieren?

„Grete kenne ich schon viel länger als nur dieses eine Leben, schon viele Leben.“

5. Und, gefällt´s? Warum (nicht)?

Ich finde es sprachlich z.T. etwas schlampig. Weiß auch nicht, ob mir die Vermischung von Biographie und Fiktion hier so gelungen erscheint. Lese die Novelle vor allem aus Solidarität mit der völlig unbekannten Autorin.

6. Ihr persönlicher Bayern-Literaturtipp (vom Buch über Ort bis Veranstaltung...)?

Das Caveau in der Tengstraße 25. Veranstaltungsort interessanter Lesungen.

7. Wo findet man Sie im Internet?

Unter den Verlagsseiten von Scaneg und Black Ink, außerdem auf You Tube (Lyrik TV).



Kommentar schreiben