Dotierung: 6.000 €
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: alle zwei Jahre (im Wechsel mit dem Kultur-Förderpreis der Stadt Bamberg)
Ort: Bamberg
Organisation: Stadt Bamberg
Kontakt:

E.T.A. Hoffmann-Preis der Stadt Bamberg

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbawards/E.T.A._Hoffmann_1_k.jpg
Selbstbildnis von E.T.A. Hoffmann © Bayerische Staatsbibliothek München / Porträtsammlung

Von 1808 bis 1813 lebt der Musiker und Schriftsteller E.T.A. Hoffmann in Bamberg – privat unglückliche, doch literarisch entscheidende Jahre: Die Bamberger Zeit bringt den vielfach Begabten, der dort als Kappellmeister und am Theater arbeitet, endgültig zur Literatur. Zu Ehren dieses berühmten Bewohners verleiht die Stadt Bamberg seit 1989 im Wechsel mit dem Kulturförderpreis den E.T.A. Hoffmann-Preis.

Der Preis ist für Personen oder Gruppen bestimmt, „die sich durch ihr literarisches, musikalisches, bildnerisches oder sonstiges künstlerisches Schaffen und Wirken verdient gemacht haben und dem künstlerischen Anspruch, der mit dem Namen E.T.A. Hoffmann verbunden ist, gerecht werden.“ Über die Vergabe entscheidet eine Jury, eine Eigenbewerbung ist nicht möglich.

Der literarische Akzent ist beim E.T.A. Hoffmann-Preis deutlicher als beim Kulturpreis. Bisherige PreisträgerInnen sind unter anderem Hans Wollschläger (1989), Tankred Dorst und Ursula Ehler-Dorst (1996), Paul Maar (2000) und Gerhard C. Krischker (2004). 2010 wird Professor Bernd Goldmann, der frühere Direktor der Villa Concordia, mit dem Preis ausgezeichnet. 2014 folgt Professor Bernhard Schemmel, der 1. Vorsitzende der E.T.A.-Hoffmann-Gesellschaft.

 

PreisträgerInnen

2016: Heidrun Schimmel

2014: Bernhard Schemmel

2012: Musikverein Bamberg

2010: Bernd Goldmann

2008: Horst Lohse

2006: Albrecht Mayer

2004: Gerhard C. Krischker

2002: Gerhard Weinzierl

2000: Paul Maar

1998: Werner Kohn

1996: Tankred Dorst & Ursula Ehler-Dorst

1994: Edgar Krapp

1992: Hans Neubauer

1989: Hans Wollschläger



Externe Links:

Aktuelle Informationen

E.T.A. Hoffmann-Preis in der Wikipedia

E.T.A. Hoffmann-Preis im Franken-Wiki

 

Kommentar schreiben