Info
Einsendeschluss: 31.03.2019
Dotierung: 15.000
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: jährlich
Ort: wechselnde Orte in Oberfranken
Organisation: Oberfrankenstiftung
Kontakt:

Kulturpreis der Oberfrankenstiftung

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbawards/oberfrankenstiftung_aufmacher_klein.jpg

Die Oberfrankenstiftung verleiht jährlich einen Preis für hervorragende Leistungen auf kulturellem Gebiet. Auswahlkriterium ist in erster Linie der enge Bezug zu Oberfranken. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die Preise werden nach Empfehlungen vergeben, eine Eigenbewebung ist nicht möglich. Vorschläge kann jeder Bürger bis zum 31. März eines Jahres bei der Oberfrankenstiftung einreichen.

Aus dem literarischen Bereich wurden bisher u.a. Tanja Kinkel (2014), Paul Maar (2013), Nora Gomringer (2009), Nevfel Cumart (2009) und Fritz Föttinger (1999) geehrt.

Neben dem Kulturpreis verleiht die Oberfrankenstiftung auch Preise in der Kategorie „Soziales“ und „Denkmalpflege“. Die Oberfrankenstiftung wurde 1927 vom Bezirk (damals: Kreis) Oberfranken gegründet und ist eine reine Förderstiftung.