Einsendeschluss: 31.03.2015
Dotierung: 15.000
Eigene Bewerbung: nein
Vergabe: jährlich
Ort: wechselnde Orte in Oberfranken
Organisation: Oberfrankenstiftung
Kontakt:

Kulturpreis der Oberfrankenstiftung

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbawards/oberfrankenstiftung_aufmacher_klein.jpg

Die Oberfrankenstiftung verleiht jährlich einen Preis für hervorragende Leistungen auf kulturellem Gebiet. Auswahlkriterium ist in erster Linie der enge Bezug zu Oberfranken. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die Preise werden nach Empfehlungen vergeben, eine Eigenbewebung ist nicht möglich. Vorschläge kann jeder Bürger bis zum 31. März eines Jahres bei der Oberfrankenstiftung einreichen.

Aus dem literarischen Bereich wurden bisher u.a. Paul Maar (2013), Nora Gomringer (2009), Nevfel Cumart (2009) und Fritz Föttinger (1999) geehrt.

Neben dem Kulturpreis verleiht die Oberfrankenstiftung auch Preise in der Kategorie „Soziales“ und „Denkmalpflege“. Die Oberfrankenstiftung wurde 1927 vom Bezirk (damals: Kreis) Oberfranken gegründet und ist eine reine Förderstiftung.



Externe Links:

Bisherige PreisträgerInnen

Verleihungsbestimmungen als PDF

Preisverleihung 2013

Laudatio für Paul Maar als PDF

 

Kommentare

Dr. Thomas Meister am 18.10.2015 um 11:35

Sehr geehrte Damen und Herren, besteht die Möglichkeit, eine Person für den Kulturpreis der Oberfrankenstiftung vorzuschlagen? Wenn ja, wie wäre zu verfahren? Mit freundlichen Grüßen Dr. Thomas Meister Fichtelgebirgsstraße 28 95448 Bayreuth



Peter Czoik am 10.11.2015 um 12:17

Sehr geehrter Herr Dr. Meister, unter "Externe Links" - siehe oben - gibt es einen Link zu den "Verleihungsbestimmungen als PDF". Dort steht unter §5, wie zu verfahren ist: "Der Preis wird auf Vorschlag verliehen. Vorschlagsberechtigt ist jedermann. Eigenvorschläge werden nicht berücksichtigt. Die Vorschläge sollen bis zum 31. März eines Jahres bei der Oberfrankenstiftung eingereicht werden." Mit freundlichen Grüßen, Dr. Peter Czoik



Kommentar schreiben