Info
Dotierung: Erste Preise: 1 x 1.000 Euro, 1 x 500 Euro, 1 x 250 Euro, Sonderpreis Humor 100 Euro und viele Sachpreise von Partnern
Eigene Bewerbung: ja
Vergabe: ruht
Organisation: Jokers und Partner (Autorenhaus Verlag, BVjA, Das GEDICHT, TextArt, Gutshotel Breesen, Uschtrin Verlag)
Kontakt:

Jokers Lyrik Preis

Die Marke Jokers der Verlagsgruppe Weltbild GmbH schreibt seit 1992 jährlich einen Lyrik-Wettbewerb aus. Über ein Teilnahmeformular im Internet kann jede Autorin, jeder Autor ein Gedicht zu einem beliebigen Thema einsenden. Die besten Gedichte werden mit bis zu 1.000 Euro prämiert und im Jokers Gedichte-Wochenkalender veröffentlicht. Außerdem gibt es zahlreiche, von den Partnern des Wettbewerbs zur Verfügung gestellte Preise, wie den einmaligen Lektoratsservice der Redaktion von DAS GEDICHT, Sachpreise, Zeitschriftenabonnements und ähnliches.

Die meist über 5.000 Einsendungen werden von einer Jury bestehend aus Autoren, Verlegern und anderen Fachkundigen geprüft. Neben den ersten Preisen, wird auch ein Sonderpreis für Humor vergeben. Die Einsendefrist ist stets der 1. bis 31. März eines Jahres. Die Preisträger werden im Internet bekannt gegeben.

Seit 2013 pausiert der Jokers Lyrik Preis vorerst auf unbestimmte Zeit. Bis er wieder verliehen wird, sind frühere Lyrik-Preise auf der Homepage archiviert, um sich ein Bild von dem Wettbewerb machen zu können.