https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbplaces/jpweg_logo_doppel_164.jpg

Jean-Paul-Weg VI: Von Nagel nach Bischofsgrün

Der Weg von Nagel nach Bischofsgrün zeigt die Naturschönheiten des Fichtelgebirges. Bei Fichtelberg lädt der Fichtelsee im Herzen des Naturparks Hohes Fichtelgebirge zu einer Verschnaufpause ein. Vor Bischofsgrün präsentieren sich die beiden höchsten Erhebungen Nordbayerns, der Schneeberg mit 1.053 Metern über NN und der Ochsenkopf mit 1.024 Metern über NN. Bischofsgrün, heilklimatischer Kurort, zeigt sich als eine Stadt, die ihren Gästen Sommer wie Winter ein breites Spektrum an sportlichen Aktivitäten anzubieten weiß.

Gesamtlänge der Etappe: ca. 18,5 Kilometer.

Schilder des Jean-Paul-Wegs Oberfranken in Goldkronach (Foto: Dietmar Herrmann/Fichtelgebirgsverein)

Der Jean-Paul-Weg in Oberfranken von Joditz bis Sanspareil ist eine Besonderheit. 200 km ist er lang, die lokalen Rundwege eingerechnet. Fast ebenso viele Themen-Stationen (grüne und weiße Text-Tafeln, große Stelen) sowie viele Übersichtstafeln begleiten die Wanderer literarisch-philosophisch-historisch entlang der biografischen Lebenslinie des berühmten Dichters und verbinden somit 22 Gemeinden, 2 Naturparks und die Landkreise Hof, Wunsiedel, Bayreuth und Kulmbach – Orte und Arkadienlandschaften, die Jean Pauls Heimat waren und ihm so viel bedeuteten.

Zum Jean-Paul-Weg in Oberfranken gibt es vier Wanderflyer mit 10 Etappen- bzw. Streckengrafiken, herausgegeben vom Naturpark Fichtelgebirge und in den Tourismusbüros am Weg erhältlich, sowie einen informativen Stadtplan Jean Paul in Bayreuth mit allen Großstationen. Die Bücher zum Weg Jean Paul in Oberfranken und Jean Paul in & um Bayreuth sind im Buchhandel erhältlich.

 


Zur Station 32 von 48 Stationen


 

Verfasser: Jean-Paul-Weg - Verbundprojekt Jean Paul in Oberfranken

Verwandte Inhalte