https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbplaces/2021/klein/Stadtwappen-Tegernsee_164.jpg
Stadtwappen von Tegernsee

Rathaus der Stadt Tegernsee

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbplaces/2021/klein/Rathaus_500.jpg
Foto: Ingvild Richardsen (TELITO)

Erste Station des Spaziergangs ist das Rathaus von Tegernsee. Vorgänger des heutigen Rathauses war ein Schulhaus, das um 1560 durch Abt Balthasar Erlacher (regierend 1556-1568) erbaut und 1882 durch Abt Bernhard Wenzl erweitert wurde. Auf Anordnung von König Max I. diente es ab 1817 dann aber als Forstamt, bis es schließlich von 1886 bis 1888 zum Gemeindehaus umgebaut wurde. An seine dreifache Funktion – Schulhaus, Forsthaus und seit 1888 Rathaus – erinnern heute noch drei marmorne Inschrifttafeln an der Nordseite. Der Umbau in die heutige Form erfolgte 1886, das Portal entstand um 1925/30.

Zum Wappen der Stadt Tegernsee

Am Eingangsportal des Rathauses an der Straße sieht man über der Tür ein reliefartiges Wappenschild prangen. Das Wappenbild zeigt in einem geviertelten Schild zweimal zwei ineinander verschlungene grüne Seeblätter über wogenden Wellen auf weißem Grund und zweimal drei goldene Kronen auf leicht rötlichem Hintergrund. Farblich gleich gestaltet kann man es ein weiteres Mal an der vorderen Fassade des Rathauses oben unter dem Giebel erblicken.

Foto: Ingvild Richardsen (TELITO)

Dieses Wappenbild wurde der Stadt Tegernsee im Jahr 1886 – dem Jahr, in dem auch der Umbau des Hauses zum Gemeindehaus erfolgte – von Prinzregent Luitpold als ihr Wappen verliehen. Farblich etwas abgewandelt ist es noch immer das Wappen der Stadt Tegernsee.

Dieses zeigt heute in einem geviertelten Schild zweimal zwei ineinander verschlungene grüne Seeblätter über wogenden Wellen auf einem weißen Hintergrund, und zweimal drei goldene Kronen auf blauem Hintergrund. Dieses Tegernseer Stadtwappen hat eine lange Geschichte. Tatsächlich ist es aus den Tegernseer Klosterwappen entstanden, das Prinzregent Luitpold 1886 der Stadt als ihr Wappen verliehen hat.

In diesem Spaziergang wollen wir uns auf die Spuren des Tegernseer Stadt- und Klosterwappens begeben, seiner Herkunft und Bedeutung auf den Grund gehen.

 


Zur Station 2 von 11 Stationen


 

Verfasser: TELITO / Dr. Ingvild Richardsen

Verwandte Inhalte
Literarische Wege
Literarische Wege