Info

Landesbibliothek Coburg

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Landesbibliothek_Coburg_klein.jpg
Titelblatt einer Luther-Bibel (c) Landesbibliothek Coburg
Schloss Ehrenburg Schlossplatz 1
96450 Coburg

Leitung: Dr. Silvia Pfister
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 10.00-17.00 Uhr, Fr.-Sa.: 10.00-13.00 Uhr.

Telefon: 09561 / 8538-0
Fax: 09561 / 8538-201

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Paul von Ebart

1. Angaben zum Bestandsbildner:
 
Name: Paul von Ebart. *15.03.1855 in Sondershausen, †26.09.1936 in Coburg.
Beruf: Theaterintendant, Schriftsteller, Staatsbediensteter im Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha.
Paul von Ebart war 1890–1893 und 1905–1909 Intendant des Hoftheaters Coburg-Gotha.

2. Bestandsumfang:

1 Karton.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält Manuskripte resp. Typoskripte. Es handelt sich v.a. um Entwürfe einzelner Kapitel der 1928 unter dem Titel Am Herzogshofe und im Dienste der Kunst in Berlin erschienenen Memoiren Ebarts.

4.2 Korrespondenzen:

[leer]

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

- Briefe und Aufzeichnungen über das Leben und Werk des Gothaer Bildhauers Friedrich Wilhelm Doell (1750–1816),
- Bibliothek Ebarts.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Der zeitliche Schwerpunkt des Bestandes liegt auf dem Jahr 1891. Weitere Materialien befinden sich im Staatsarchiv Coburg. Dieser Bestand wurde im Literaturportal in einem separaten Eintrag erfasst, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

Verwandte Inhalte
Nachlässe