Ernst-Toller-Gesellschaft e.V.

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/toller_steckbrief_164.jpg
Ernst Tollers Steckbrief vom Mai 1919 (c) Bayerische Staatsbibliothek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ernst-Toller-Gesellschaft

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Ernst-Toller-Gesellschaft.
Gründungsdatum: 18.05.1996.

2. Bestandsumfang:

Ca. 30 lfm.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde teilweise katalogisiert. So sind vor allem die Bücher aus der Toller-Sammlung von John Spalek sowie spätere Buch-Ankäufe und -Schenkungen, insgesamt etwa 24 lfm, vollständig über den Katalog des Bayerischen Bibliotheksverbunds recherchierbar. Derzeit sind ca. 5 lfm des Gesamtbestandes noch nicht katalogisiert.  

4. Bestand:

4.1. Allgemeines und Einzelnes:

- Der Bestand enthält ca. 1 lfm zur Geschichte der Ernst-Toller-Gesellschaft.

4.2. Gründung und Rechtliches:

[leer]

4.3. Berichterstattung und Protokolle:

[leer]

4.4. Korrespondenzen:

[leer]

4.5. Finanzielles:

[leer]

4.6. Administration und Organisation:

[leer]

4.7. Mitglieder und Sektionen:

[leer]

4.8. Rundschreiben und Zirkulare:

[leer]

4.9. Sach- und Geschäftsakten:

[leer]

4.10. Publikationen:

[leer]

4.11. Audiovisuelles Material:

[leer]

4.12. Dokumentation und Sammlungen:

- Ernst-Toller-Sammlung aus der Provenienz Spalek:
- Rezensionen (ca. 1 lfm),
- Kopien von Unterlagen zu Toller im National Archives Washington und im Bundesarchiv sowie von Materialien aus Privatbesitz
- Fotografien aus der Zeit von 1918–1939, darunter:
  - ca. 100 Fotografien von Ernst Toller,
  - ca. 100 Fotografien der Fotoausstellung Exil,
- Briefe aus der Zeit von 1930–1970, darunter:
  - ca. 10 Originalbriefe von Ernst Toller,
  - Briefwechsel Spaleks Ernst Toller betreffend (ca. 2 lfm),
- 11 Manuskripte resp. Typoskripte,
- Bibliothek von John Spalek sowie Buchankäufe und -schenkungen mit einer Laufzeit von 1900–2009.

5. Zugang:

Eine Benutzung zu wissenschaftlichen Zwecken ist gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Bestand:

[leer]

7. Vermerk zur Erwerbung:

Die größte Ernst-Toller-Sammlung von John Spalek wurde von New York nach Neuburg an der Donau verlegt und ging in das Eigentum der Ernst-Toller-Gesellschaft über. Ernst-Toller-Gesellschaft e.V. c/o Amt für Kultur und Tourismus Postfach 1740 D-86622 Neuburg an der Donau 1. Vorsitzender: Dr. Dieter Dietl, Ingolstädter Straße 12, 86668 Karlshuld, Tel: 08431/55230, Fax: 08431/55232, Email: ernst-toller@neusob.de

8. Bemerkungen:

[leer]

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Nachlässe