Stadtarchiv München

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/Resized/Resized/Stadtarchiv_Muenchen_klein.jpg
Eingang des Stadtarchivs an der Winzererstraße. (c) Stadtarchiv München.
Winzererstraße 68
80797 München

Leitung: Dr. Michael Stephan
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do.: 9.00-18.00 Uhr; Mi., Fr.: 9.00-12.00 Uhr.

Telefon: 089 / 233-0308
Fax: 089 / 233-30830

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl Valentin

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Es existiert ein Autorenporträt, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

2. Bestandsumfang:

3,0 Meter.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde hausintern verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- Der Bestand enthält Manuskripte.

4.2 Korrespondenzen:

[leer]

4.3. Lebensdokumente:

- Erinnerungen,
- Fotografien.

4.4. Sammlungen:

- Programmanzeigen,
- Zeitungsausschnitte,
- biografische Notizen zu Münchner Volkssängern,
- Sammlung von Liederbüchern, Couplets und Programmheften zu Münchner Volkssängern.

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke grundsätzlich gestattet, jedoch bedarf es größtenteils der Einwilligung des Urheberrechtsträgers.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Walther Baedeker: Kulturpflege der Stadt München 1870–1932, München 1953, S. 16–65.
- Archive in München, München 1996, S. 13–15.
- Handbuch der bayerischen Archive, München 2001, S. 180–183.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Weitere Teile des Nachlasses befinden sich im Valentin-Karlstadt-Musäum, im Deutschen Theatermuseum, in der Monacensia, Literaturarchiv der Stadt München sowie in der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln, Schloss Wahn. Die Bestände der ersten drei Institutionen wurden im Literaturportal in separaten Einträgen erfasst, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Nachlässe