Bayerische Staatsbibliothek

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Bayerische_Staatsbibliothek_klein.jpg
Vor dem Haupteingang der BSB: der Dichter Homer mit Lyra (c) Ansichtensammlung / Bayerische Staatsbibliothek
Ludwigstraße 16
80539 München
Leitung: Dr. Claudia Fabian [Leiterin Handschriftenabteilung]
Öffnungszeiten: Lesesaal für Handschriften und Alte Drucke: Mo.-Fr.: 9.00-17.00 Uhr.
Telefon: 089/28638-2263 [Handschriftenlesesaal]; 089/28638-2322 [Allge. Auskunft]
Fax: 089/28638-2200

Manuskripte / Typoskripte: Faden in Görres Vorlesungen über Geschichte, 1 Band
Briefe: Briefwechsel mit Familienmitgliedern (102 Briefe, chronologisch geordnet), Abschriften von Briefen Görres' an seine Braut
Biographische Dokumente: 2 Urkunden 1811 und 1847
Bestandsumfang: 1 flache Schachtel
Katalogisiert auf Katalogkarten / katalogisiert in Autographenkatalog: nur die Briefe / ja
Katalogisiert in Repertorium: der ganze Nachlass
Zugänglichkeit: zugänglich
Veröffentlichungen zum Bestand: Bayerische Staatsbibliothek. Ein Selbstporträt. Hg. v. Cornelia Jahn, Hermann Leskien & Ulrich Montag. München 1997. - Karl Dachs: Die schriftlichen Nachlässe in der Bayerischen Staatsbibliothek München. Wiesbaden 1970 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis. IX. 1)
Bemerkungen: zusammen mit dem Nachlass seines Sohnes Guido Görres aufgestellt; weitere Materialien befinden sich im Institut für Zeitforschung Dortmund, in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund und im Stadtarchiv Koblenz

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Online-Verzeichnis des Nachlasses in der Bayerischen Staatsbibliothek

Kommentar schreiben:
Name (notwendig):

E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt):

Webseite:

Ihr Kommentar:


 
Nachlässe