Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Richard Heinzel

Briefe: ja
Bemerkungen zum Inhalt: Der Nachlass ist noch unbearbeitet
Veröffentlichungen zum Bestand: Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S). - Dies. (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S). - Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

Person: Heinzel, Richard
Geburtsdatum: ?.?.1908
Todesdatum: ?.02.1991
Beruf: Schriftsteller
Bemerkungen: Richard Heinzel wurde 1908 geboren. Dorfschulbildung, keine Lehre. War der Reihe nach: Feldarbeiter auf schlesischen Landgütern, Packer ein einem Steingutwerk, Handelshilfsarbeiter in der Großmarkthalle von Breslau, einfacher Soldat im Afrikakorps, Kriegsgefangener in den Vereinigten Staaten, Bauhilfsarbeiter in München, Lagerarbeiter, Rentner. Schrieb seit seinem sechzehnten Lebensjahr, gelangte aber erst im Rentenalter an die Öffentlichkeit. Er starb im Februar 1991, wenige Tage nach seinem 83. Geburtstag.

Externe Links:

OPAC der Münchner Stadtbibliothek

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte