Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Carl Wery

Manuskripte / Typoskripte: 4 Manuskripte (im Nachl. seiner Frau Erna Fentsch-Wery)
Briefe: Über 80 Briefe
Biographische Dokumente: 9 plus 1 Konv. Briefpapier u. Briefumschläge mit Adressenaufdruck, 1 Konv. Glückwünsche zu Geburtstagen u. Film- u. Theateraufführungen sowie Verehrerpost
Fotos: Über 2300 Fotos
Bildobjekte: 10 bildnerische Objekte, darunter 7 Karikaturen von R. P. Bauer (davon 5 im Druck)
Bemerkungen zum Inhalt: Nachlass
Bestandsumfang: 8 Kassetten
Katalogisiert auf Katalogkarten / katalogisiert in Autographenkatalog: ja
EDV-katalogisiert in Datenbank: Korrespondenz teilweise im Opac der Stadtbibliothek München und in Kalliope (noch in Bearbeitung)
Zugänglichkeit: zugänglich
Veröffentlichungen zum Bestand: Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S). - Dies. (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S). - Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

Person: Wery, Carl
Namensvarianten: De Lemans, Wery [Geburtsname]
Geburtsdatum: 07.08.1894
Todesdatum: 14.03.1975
Beruf: Schauspieler
Bemerkungen: Carl Sebastian Martin Wery wurde am 7. August 1894 in Trostberg, Obb. geboren. Seit 1929 Theaterschauspieler. Nach 1934 wirkte er bis 1948 an den Münchner Kammerspielen. 1932 erhielt er seine erste Filmrolle. Einer seiner Höhepunkte als Filmschauspieler war die Rolle des furchterregenden Erziehers in der Verfilmung von Ludwig Thomas Lausbubengeschichten. Wery war ein brillanter Darsteller schwieriger Charaktere. Er starb am 14. März 1975 in München.

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Nachlässe