Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ludwig Schrott

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Ludwig Schrott. *07.04.1908 in Rosenheim, †01.11.1973 in München.
Beruf: Schriftsteller Journalist.
Ludwig Schrott wurde am 7. April 1908 in Rosenheim geboren und studierte nach dem Abitur in München Musikgeschichte, Germanistik und Bayerische Geschichte. Ab 1932 freier Schriftsteller, Journalist und Rundfunkredakteur. Nach dem Zweiten Weltkrieg, den er als kriegsdientstverpflichteter Zivilangestellter bei der Münchner Polizei überstand, konnte er sich wieder seinen vielfältigen schriftstellerischen und publizistischen Aktivitäten widmen. Von 1952–1961 war Ludwig Schrott Redakteur des Bayerischen Sonntagsblattes; bis zu seinem Tod am 1. November 1973 unterstützte er als Außenlektor den Süddeutschen Verlag. Mit seinen Romanen, Reden, Aufsätzen und Sachbüchern blieb Ludwig Schrott Bayern, seiner Geschichte und seinen Menschen verpflichtet und erwarb sich einen Ruf als versierter, ebenso produktiver wie kenntnisreicher Experte. 1966 Auszeichnung mit dem Bayerischen Poetentaler der Münchner Turmschreiber.

2. Bestandsumfang:

15 Kassetten.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Der Bestand wurde bisher nicht verzeichnet.

4. Bestand:

4.1. Werk:

[leer]

4.2 Korrespondenzen:

[leer]

4.3. Lebensdokumente:

[leer]

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S).
- Elisabeth Tworek (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S).
- Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

Weitere Bestände befinden sich im Universitätsarchiv München. Diese wurden im Literaturportal in einem separaten Eintrag erfasst, bitte beachten Sie die rechtsseitige Verlinkung.

Externe Links:

OPAC Stadtbibliothek München

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte
Nachlässe