Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Theodor Fontane

Bemerkungen zum Inhalt: Konvolut
Bestandsumfang: 1 Konvolut
Nicht katalogisiert: ja
Zugänglichkeit: Das Konvolut ist noch unbearbeitet und daher nicht zugänglich.
Veröffentlichungen zum Bestand: Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S). - Dies. (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S). - Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

Person: Fontane, Theodor
Geburtsdatum: 30.12.1819
Todesdatum: 20.09.1898
Beruf: Schriftsteller
Bemerkungen: Heinrich Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 in Neuruppin geboren. 1847 Approbation als „Apotheker erster Klasse“. 1849 Entschluss, den Apothekerberuf völlig aufzugeben und als freier Schriftsteller zu arbeiten. Fontane gilt heute als bedeutendster deutscher Vertreter des poetischen Realismus. Zu seinen besten Werken zählt der Roman Effi Briest (1894/95). Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin.

Externe Links:

OPAC der Münchner Stadtbibliothek

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte