Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Carl Jakob Burckhardt

Manuskripte / Typoskripte: 3 Manuskripte
Briefe: 170 Autographen
Fotos: 3 Fotos
EDV-katalogisiert in Datenbank: Manuskript und Korrespondenz im Opac der Stadtbibliothek München
Zugänglichkeit: zugänglich
Veröffentlichungen zum Bestand: Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S). - Dies. (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S). - Elisabeth Tworek u. Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

Person: Burckhardt, Carl Jakob
Geburtsdatum: 10.09.1891
Todesdatum: 03.03.1974
Beruf: Schriftsteller, Historiker, Diplomat
Bemerkungen: Carl Jacob Burckhardt wurde am 10. September 1891 in Basel geboren. Studium der Geschichtswissenschaften, 1918 Promotion. Von 1918 bis 1922 Gesandtschaftsattaché in Wien, wo er Hugo von Hofmannsthal kennenlernte und sich später mit ihm befreundete (Briefwechsel). 1926 Habilitation. 1927 Professor in Zürich, 1932 in Genf. 1937-1939 Hoher Kommissar des Völkerbunds in Danzig, 1944-1948 Präsident des Internationalen Roten Kreuzes, 1945-1949 Gesandter in Paris. In seinem literarischen Schaffen befasste sich Burckhardt mit großen Gestalten der europäischen Geschichte. Als sein literarisches Hauptwerk gilt die dreibändige Richelieu-Biographie. 1954 Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Carl J. Burckhardt starb am 3. März 1974 in Vinzel, Kanton Waadt.

Externe Links:

OPAC der Münchner Stadtbibliothek

Kommentar schreiben
Verwandte Inhalte