Monacensia im Hildebrandhaus

https://www.literaturportal-bayern.de/images/lpbinstitutions/coverflow/Monacensia_klein.jpg
Das Hildebrandhaus (c) Monacensia im Hildebrandhaus
Maria-Theresia-Straße 23 Barrierefreier Eingang: Siebertstraße 2
81675 München

Leitung: Dr. Elisabeth Tworek
Öffnungszeiten: Bibliothek und Archiv: Mo-Mi, Fr 9.30-17.30 Uhr, Do 12-19 Uhr; nur Monacensia: Sa, So 11-18 Uhr

Telefon: 089/419472 -13 (-17)
Fax: 089/41947250

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heinrich F. S. Bachmair

1. Angaben zum Bestandsbildner:

Name: Heinrich F. S. Bachmair. *04.10.1889 in Pasing, †11.10.1960 in Freising.
Namensvarianten: Heinrich Franz Seraph Bachmair [vollständiger Name], Jacobus Fellgiebel, Sebastian Scharnagl, Lazarillo [Pseudonyme].
Beruf: Verleger, Schriftsteller, Kritiker.
Heinrich F.S. Bachmair wurde am 4.10.1889 in Pasing bei München geboren. 1911 gründet er den Verlag Heinrich F.S. Bachmair. 1919 Gründung des Verlages Bachmair & Co. und der Buchhandlung Die Bücherkiste. Mitglied im Aktionsausschuß Revolutionärer Künstler in München. Verurteilung wegen Beihilfe zum Hochverrat. 1920 Haftentlassung. Rückkehr in die Buchhandlung und Wiederaufnahme der Verlagsarbeit. 1950 Verlagskonkurs, 1951 Übersiedelung nach Berlin zum Aufbau-Verlag. Heinrich F.S. Bachmair starb am 11.10.1960 in Freising. Selbständige Veröffentlichungen: Einige kleinere Bände mit Gedichten und Erzählungen, versch. buchgewerbliche Fachschriften. Herausgeber versch. Zeitschriften.

2. Bestandsumfang:

1 Konvolut.

3. Erschließungsstand:

Der Bestand ist zur Benutzung erschlossen.

3.1. Katalogisierung:

Sowohl Korrespondenz als auch Manuskripte sind online über den OPAC der Stadtbibliothek München als auch über die Datenbank Kalliope abrufbar.

4. Bestand:

4.1. Werk:

- 7 Manuskripte.

4.2 Korrespondenzen:

- 72 Briefe.

4.3. Lebensdokumente:

- 3 Fotografien,
- 1 Scherenschnitt.

4.4. Sammlungen:

[leer]

5. Zugang:

Eine Benutzung ist für wissenschaftliche Zwecke gestattet.

6. Veröffentlichungen zum Nachlass:

- Elisabeth Tworek (Hg.): Literatur im Archiv: Bestände der Monacensia. München: Monacensia, 2002 (112 S).
- Elisabeth Tworek (Hg.): Lebendiges Literaturarchiv: 25 Jahre Monacensia im Hildebrandhaus. München: Monacensia, 2002 (142 S).
- Elisabeth Tworek/Marietta Piekenbrock (Hg.): Dichter Hand Schrift. München: Blumenbar, 2004.

7. Vermerk zur Erwerbung:

[leer]

8. Bemerkungen:

[leer]

Externe Links:

Kalliope – Verbundkatalog Nachlässe und Autographen

 OPAC der Münchner Stadtbibliothek

Kommentar schreiben