Info
1.08.2016
10 Uhr
Stadt Schrobenhausen
Bis: 6.08.2016
Eintritt: € 240,00 / 140,00
images/lpbevents/2016/5/LISA_164.jpg

Lydia Daher: Sprache als Werkstoff – Literarische Experimente

Das literarische Experiment und die assoziativ-kreative Beschäftigung mit Sprache und Wortmaterial stehen im Zentrum des Kurses. Angeleitet von Lydia Daher, selbst „eine der experimentierfreudigsten Lyrikerinnen des deutschsprachigen Raums“ (BR), sollen die Grenzen der eigenen Ausdrucksfähigkeit erweitert und Gewohnheiten durchbrochen werden. Freie Übungen und Exkurse in andere Kunstgattungen wie die Musik und die bildenden Künste werden auch Kursteilnehmern des letzten Jahres wieder genug Gelegenheit bieten, die Sprache auf die Probe zu stellen und literarische Potentiale zu entdecken. Neben der Werkstattarbeit an Texten sollen Gespräche und Diskussionen neue Perspektiven auf das Schreiben eröffnen und das Gespür für den eigenen Stil schärfen.

Lydia Daher, geb. 1980, lebt in Berlin. Sie veröffentlicht Alben mit Popmusik und Lyrikbände und arbeitet allein oder mit anderen Künstlern im Bereich der bildenden Kunst und des Hörspiels. Außerdem ist sie regelmäßig als Kuratorin für spartenübergreifende Kulturveranstaltungen und Dozentin für kreatives Schreiben tätig. Ihre Arbeiten wurden vielfach publiziert und mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, z.B. mit dem Bayerischen Kunstförderpreis. Einzelne Gedichte wurden ins Englische, Kantonesische, Arabische, Spanische und Polnische übersetzt. Im Auftrag des Goethe-Instituts reiste sie nach Hongkong, Algier, Warschau und Moskau.

Informationen zur Anmeldung

Kursgebühr: 240,00 € /140,00 € ermäßigt (gilt für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Schwerbehinderte)

Hotelzimmer/Einzelzimmer: ab 70 Euro mit Frühstück (begrenztes Kontingent)

Anmeldeformular